Top-10-Investments

Santander 1Plus Visa: Die eierlegende Wollmilchsau-Kreditkarte

Altes Geld in Deutschland in Euro eintauschen.

Hallo, die Frage steht mehr oder weniger schon oben. Ich verreise bald für eine Woche nach Prag und meine Frage ist wo ich am besten das Geld tauschen kann. Es wird fest davon ausgegangen, dass unser Währungs- und Finanzsystem noch in tausend Jahren Bestand hat und das Geld, abgesehen von einer hinnehmbaren Inflationsrate, seinen Wert behält.

404 Gedanken zu „Dies und Das – Q, Zerfall und politischer Selbstmord“

Sie sind nicht mehr durch Gold gedeckt und theoretisch beliebig vermehrbar, wobei die tatsächliche Geldmenge heute normalerweise durch unabhängige staatliche Zentralbanken gesteuert wird. Ein Umtausch von Bargeld in Gold- oder Devisenreserven ist nicht mehr möglich. In den er Jahren herrschte in den Industrieländern Stagflation mit starker Inflation, schwacher Wirtschaftsentwicklung, niedriger Produktivität und hoher Arbeitslosigkeit. Der Goldpreis wuchs während dieser Zeit um das Fünfzehnfache.

Das nominale Allzeithoch markiert das Ende eines zehnjährigen Aufwärtstrends und hatte für 28 Jahre Bestand. Für den Goldpreis im Januar gibt es mehrere Höchststände, je nachdem welcher Handelsplatz oder welche Berechnungsgrundlage ausgewählt wird.

Das bewirkte zunächst eine Verstärkung der Rezession und der Arbeitslosigkeit, aber diese Politik stabilisierte langsam die Wirtschaft und kontrollierte die Inflation. Um den Goldverkauf und damit den Goldpreis zu regulieren, schlossen am September in Washington D. Die Zentralbank übernahm das Monopol für den Edelmetallhandel. Privatpersonen waren vom Handel mit Gold oder Silber ausgeschlossen. September durften Privatpersonen erstmals seit mehr als 30 Jahren wieder Goldschmuck erwerben.

Juni legalisierte der Staat den privaten Gold- und Silberbesitz. Der Handel mit Edelmetallen blieb für die Bevölkerung verboten. Mit Gründung der Shanghai Gold Exchange am Oktober wurde der Goldhandel deutlich ausgeweitet und damit die Nachfrage stimuliert. Das Handelsverbot für private Investoren wurde aufgehoben.

Seit steigt der Goldpreis kontinuierlich. Weil durch den Weiterverkauf fauler Kredite Verbriefung diese in aller Welt verstreut waren, weitete sich die Krise durch die enge Verzahnung der Einzelwirtschaften und Finanzströme global aus. Die Finanzkrise betraf in der Folge die ganze westliche Welt und auch die von ihr abhängigen Ökonomien wie China. September in New York seinen höchsten Tagesgewinn der Geschichte.

März hatte das Repräsentantenhaus in Utah dem Gesetzentwurf zugestimmt, am März , das zu weltweiten Produktionsstillständen und Lieferschwierigkeiten führte, sowie das Wachstum der Weltverschuldung. Die physische Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen war seit Ausbruch der Finanzkrise und der Staatsschuldenkrise im Euroraum hoch.

Dezember mit ,35 Tonnen ein Allzeithoch. Die Goldkäufe von Zentralbanken vornehmlich asiatischer Länder nahmen zu. Unter den 32 Staaten mit mehr als Tonnen Goldreserven Stand erhöhten einige ihre Goldvorräte seit deutlich: Oktober mit ,62 Euro pro Feinunze ein Rekordpreis erzielt.

Oktober mit ,43 Schweizer Franken pro Feinunze einen historischen Höchststand. Investoren waren in Sorge um die Staatsfinanzen zahlreicher Länder siehe z. Eurokrise , um die Nachhaltigkeit der konjunkturellen Erholung und vor steigender Inflation. Die von Regierungen und Zentralbanken im Kampf gegen die weltweite Wirtschaftskrise bzw. Eine starke Nachfrage nach Schmuck, vor allem aus der Volksrepublik China und Indien sowie Käufe institutioneller Investoren trugen zu einem Rekordstand beim Goldpreis bei.

Anfang April sank der Goldpreis erheblich: Seitdem tendiert der Preis seitwärts um einen Wert von ca. Am Ende des Jahres stand der Preis knapp unter 1. Goldnachfrage und Goldangebot schwanken oft. Je nach Relation von Angebot und Nachfrage sowie je nach Preiselastizität der Nachfrage und Preiselastizität des Angebots steigt oder fällt der Goldpreis. Goldpreis und Dollarpreis tendieren oft umgekehrt proportional; anders gesagt: Fällt der Dollarkurs, steigt oft der Goldkurs und umgekehrt.

Gold ist für viele Käufer und Verkäufer ein Spekulationsobjekt: Hoffnung, bei einem späteren Verkauf einen Gewinn zu erzielen. Daneben sehen manche Anleger in einem Goldkauf einen "sicheren Hafen", speziell in Krisenzeiten.

Soll der Goldpreis steigen, so kaufen die Zentralbanken Gold auf oder die Goldproduktion der Minengesellschaften wird gedrosselt. Der gesamte Goldbesitz aller Zentralbanken entsprach Ende nur 16,2 Prozent Die gesamte jemals geförderte Goldmenge wurde auf etwa Zugrundegelegt wurde ein Preis von 1. Der Börsenwert aller Anleihen beträgt weltweit Im Verlauf des Bullenmarktes ab erhöhte sich die Goldquote. Das entsprach etwa 0,96 Prozent des weltweiten Finanzvermögens. Der Anteil der internationalen Goldreserven an den gesamten Währungsreserven ist in den letzten drei Jahrzehnten durch Verkäufe und eine geringere Bedeutung für die Währungssicherung von 60 Prozent auf einen Tiefststand von 8,6 Prozent im März zurückgegangen.

Im September lag der Anteil wieder bei 10,1 Prozent. In Kriegszeiten sinkt die Goldnachfrage und damit auch der Preis.

Der Hunger und die Verarmung der Bevölkerung führen zu verstärkten Verkäufen. Gold wird oft als langfristige Wertanlage angesehen. Das gilt speziell bei Krisen und in Zeiten von Hyperinflation. Wenn Aktien, Fonds und Immobilienwerte verfallen, steigt der Goldpreis. Geld wird in solchen Krisenzeiten weniger wert, weil es von den Zentralbanken massenhaft produziert wird, um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Gold hingegen ist nicht künstlich reproduzierbar und wird so zu einer eigenen Währung.

Aufgrund von Arbitrage -Geschäften, bei denen Händler Preis-Differenzen an verschiedenen Finanzplätzen zur Gewinnerzielung nutzen, haben diese Termingeschäfte unmittelbaren Einfluss auf den Preis für Gold zur sofortigen Lieferung Spotmarkt.

Es bezeichnet den Preis einer Feinunze Gold. XAU ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Währungs -Abkürzung, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden soll.

Zu den Kunden zählen hauptsächlich institutionelle Investoren. Zum Handel sind nur Barren von Affinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen. Goldbarren mit Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt. Am Spotmarkt werden Preise für die sofortige physische Lieferung gehandelt, während an den Future- und Optionsmärkten Preise für Lieferungen in der Zukunft festgesetzt werden.

Der Spotpreis als auch der Futurepreis entwickeln sich in der Regel parallel. Montag bis Freitag 9: Montag bis Freitag Am London Bullion Market gilt folgende Handelszeit: Montag bis Freitag 8: Sonntag bis Freitag Jahrhundert wird am London Bullion Market der Goldpreis bestimmt. September trafen sich um Swithin Lane in London, um den Goldpreis formal zu fixieren. April gibt es ein weiteres tägliches Treffen in London um Mai wird der Goldpreis telefonisch festgelegt. Juni findet die Sitzung, die früher dauerhaft von Rothschild geleitet wurde, unter jährlich rotierendem Vorsitz in der Barclays Bank statt.

So trat eines der fünf ursprünglichen Institute, die Deutsche Bank AG London , aus dem Goldgeschäft zurück, nachdem ihr Manipulationen des Goldpreises nachgewiesen wurden. Zu dieser Veranstaltung treffen sich jetzt Stand: Ein hoher Goldpreis soll die Schwäche der Geldwährung reflektieren. Die Behauptung, dass die US-Notenbank an niedrigen Goldpreisen interessiert wäre, lässt sich wirtschaftswissenschaftlich nur eingeschränkt begründen.

Ein steigender Goldpreis ist Ausdruck einer inflationären Entwicklung, wobei die Bevölkerung die Erwartung hat, dass Papiergeld kontinuierlich weniger Wert wird. Hohe Inflationserwartungen behindern das primäre geldpolitische Ziel, die Stabilität der Währung zu gewährleisten. Zudem führt ein fallender Goldpreis zu sinkenden Zinsen. Er vermindert die Attraktivität von Goldanlagen im Vergleich zu Anlagen in festverzinslichen Wertpapieren.

Beispielsweise wird geschätzt, dass sich in Indien etwa Je höher der Goldpreis ist, umso mehr kann sie mit den eigenen Notvorräten erreichen. Am Goldmarkt gibt es seit auffällige Kursanomalien. Zu dieser Zeit kommt es oft innerhalb weniger Minuten zu Kurseinbrüchen beim Goldpreis und zu starken Preisbewegungen an anderen Märkten.

Kritiker sprechen in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten Goldkartell. Ein so genanntes Goldverbot wird meist von Regierungen erlassen, wenn sich Staaten in einer Währungskrise befinden. Es bedeutet ein privates Handels- und Besitzverbot für das Edelmetall Gold. Privatpersonen müssen hierbei ihren Besitz an Gold Münzen, Barren, Nuggets, Zertifikate an staatlichen Annahmestellen abgeben und gegen Papiergeld eintauschen.

Sie dürfen Gold nur noch in Form von Schmuck und geprägten Münzsammlungen besitzen. Ausnahmen bestehen nur für Branchen, in denen mit dem Edelmetall gearbeitet wird, wie beispielsweise Juweliere, Kunsthandwerker und Zahnärzte. Goldbesitzverbote sind meistens verbunden mit strafrechtlichen oder ordnungsrechtlichen Sanktionsdrohungen.

Besitzverbote sind in der Regel nicht sehr effektiv, da viele Privatpersonen ihre Goldbestände nicht deklarieren oder auch nicht abliefern. Wo der Goldbesitz verboten ist, blüht entweder der Goldschmuggel, der die schwarzen Märkte — gegen ein entsprechendes Aufgeld — versorgt, oder die Bürger kaufen das Gold im Ausland.

Verbote und Beschränkungen des privaten Gold- und Silberbesitzes gab es in der Geschichte in allen Gesellschaftssystemen , angefangen von der klassischen Antike über die mittelalterlich-feudale Gesellschaft bis zu den sozialistischen Staaten und Entwicklungsländern der Neuzeit.

Es gab sie nicht nur in totalitären Diktaturen , sondern auch in demokratischen Ländern. Noch war in über Staaten der Erde der private Goldbesitz von Restriktionen betroffen. Eine Investition in Gold kann durch den physischen Kauf und den Wertpapierhandel erfolgen. Hier fällt die physische Lieferung weg. Auch ist es möglich, eine auf Goldbestände lautende nennwertlose Anleihe, das sogenannte Xetra-Gold , zu kaufen.

Bei der Anleihe handelt es sich um ein Wertpapier in Form einer Inhaberschuldverschreibung , das einen Anspruch auf die Lieferung von Gold verbrieft. Darüber hinaus bietet der Erwerb von Aktien der Goldminengesellschaften die Aussicht auf eine höhere Rendite in Form von Kurssteigerungen und Dividenden als bei der Anlage in das physische Edelmetall.

Dabei enthalten diese Investitionen aber auch höhere Risiken, wie etwa Produktionsausfälle durch Stolleneinbrüche, Managementfehler, Streiks, höhere Kreditbelastungen oder Kapitalerhöhungen nach Liquiditätsengpässen, politische Einflussnahme sowie Konkurs , die sich durch die Marktenge in signifikanten Kursausschlägen bemerkbar machen.

Derivate sind wie Zertifikate von der Solvenz des Emittenten abhängig. In Zeiten galoppierender Inflation oder Hyperinflation wird dagegen das Papiergeld endgültig in Sachwerte getauscht, um angesammeltes Vermögen über eine Währungsreform hinaus dauerhaft zu erhalten.

Der Goldpreis wird von einigen Investoren als Indikator für die künftig zu erwartende Geldentwertung betrachtet, da die frische Liquidität zuerst den Finanzmarkt flutet und sich erst später in der Realwirtschaft durch Preissteigerungen bemerkbar macht.

Allerdings hängt der Goldpreis auch von sehr vielen anderen, teils nicht kalkulierbaren Faktoren ab, die diese Indikatorwirkung beeinträchtigen. Auch ist zu bedenken, dass Gold von einem Weltmarkt abhängt und somit nicht immer auf die Inflationsgefahr einer bestimmten Währung geschlossen werden kann. Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr. Wenn es das gäbe, müsste die Regierung seinen Besitz für illegal erklären, wie es ja im Falle von Gold auch gemacht wurde.

Die Finanzpolitik des Wohlfahrtsstaates macht es erforderlich, dass es für Vermögensbesitzer keine Möglichkeit gibt, sich zu schützen. Das ist das schäbige Geheimnis, das hinter der Verteufelung des Goldes durch die Vertreter des Wohlfahrtsstaates steht. Gold verhindert diesen heimtückischen Prozess. Wenn man das einmal verstanden hat, ist es nicht mehr schwer zu verstehen, warum die Befürworter des Wohlfahrtsstaates gegen den Goldstandard sind.

Hier können Girokonten angeblich in Gold geführt werden. Sie funktionieren ähnlich dem PayPal -System, nur mit dem Unterschied, dass eingezahlte Guthaben nach Angaben der Anbieter automatisch zu Prozent mit physischem Gold gedeckt sind.

Im November hat E-Gold St. Kitts und Nevis den Betrieb eingestellt. Eine Feinunze Gold hatte den gleichen Gegenwert hier Brot wie damals.

Die Kaufkraft von Gold schwankt. Der langfristigen Goldpreisentwicklung durch Förderkosten stehen kurzfristige Goldpreisentwicklungen durch An- und Verkauf von Goldreserven gegenüber. Allerdings unterliegt der Goldpreis keinen Folgen einer Währungsreform. Anders als beispielsweise Anleihen sind Goldbarren und Goldmünzen an kein Zahlungsversprechen von Regierungen oder Unternehmen gebunden.

Während Gold keine Schulden gegenüberstehen, hängt die Rückzahlung einer Anleihe von der Kreditwürdigkeit des Emittenten ab. Eine Investition in Gold unterscheidet sich von auf Papier gedruckten Anlagen. Januar wurde der Rekordstand von übertroffen.

Im Handelsverlauf mussten ,10 Dollar pro Feinunze gezahlt werden. Januar musste für den Gold- Future mit umgerechnet ,07 Euro pro Feinunze ein Rekordpreis gezahlt werden, der für 29 Jahre Bestand hatte. Februar wurde ein neues Allzeithoch mit ,65 Euro pro Feinunze erzielt. Mai wurde ein neues Allzeithoch mit ,65 Schweizer Franken pro Feinunze erzielt.

Zwischen und sank der Goldpreis dagegen nominal um 30,3 Prozent und real um 47,1 Prozent. Die Aktienkurse im DAX stiegen zwischen und nominal um 7,5 Prozent und fielen real um 8,1 Prozent, zwischen und stiegen sie hingegen nominal um ,1 Prozent und real um ,3 Prozent. Die Betrachtungen sind also abhängig von den jeweiligen Zeiträumen.

Insgesamt hatte Gold seit unter den ausgewählten Anlageklassen die zweitbeste Performance. Die folgenden Tabellen vergleichen die Performance von Gold mit verschiedenen Anlageklassen im Zeitraum vom Dezember bis zum Dezember jeweils Schlussstände. Die Angaben in der ersten Tabelle haben als Basis die nominalen Preise des jeweiligen Erhebungszeitraumes, sind also nicht inflationsbereinigt. Die zweite Tabelle hat dagegen als Grundlage die realen, inflationsbereinigten Preise des Jahres Bei Gold ist die Nettorendite angegeben, da der Kauf in Deutschland von der Umsatzsteuer befreit ist, sofern die Goldbarren und Goldmünzen als Anlagegold zu qualifizieren sind.

Die Tabelle zeigt die Entwicklung des Goldpreises von bis und die Allzeithöchststände jeweils Preis pro Feinunze in Währungen auf allen bewohnten Kontinenten. Auch die Währungen der wichtigsten Lieferanten von Gold beispielsweise Australien und Kanada sind verzeichnet. Aufgeführt sind die Goldpreise in allen Währungen der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer G , ein aus 19 Staaten und der Europäischen Union bestehender informeller Zusammenschluss.

In den in der G direkt oder indirekt vertretenen Staaten erwirtschaften zwei Drittel der Weltbevölkerung rund 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts BIP und bestreiten 80 Prozent des Welthandels. Die angegebenen Wechselkurse sind tägliche Durchschnittswerte von internationalen Devisenmärkten Interbankenkurse.

Diese befinden sich nicht an einem bestimmten Börsenort, sondern konstituieren sich durch das Netz der weltweiten Bankenbeziehungen. Da der globale Interbankenhandel 24 Stunden pro Tag stattfindet, auch am Wochenende und an nationalen Feiertagen, erfolgt die Berechnung der Wechselkurse an 7 Tagen in der Woche. Investoren können daher jederzeit auf die Ereignisse am Markt reagieren. Dezember kosteten Der Euro sank in diesem Zeitraum gegenüber Gold um 94,5 Prozent.

Beim Euro wurde vor dem 1. Januar ein Wechselkurs von 1, zur Deutschen Mark berechnet. Mussten im Dezember im Monatsdurchschnitt Papiermark für eine 1 Feinunze Gold bezahlt werden, waren es im Dezember schon Der US-Dollar wurde am 8.

Das amerikanische Münzgesetz vom 2. Der Goldpreis lag bei 19,49 Dollar pro Feinunze. Gold konnte nun zum Festpreis von 20,67 US-Dollar gekauft werden. Zu den Herstellern standardisierter Golddollar gehörte mit dem deutschstämmigen Christopher Bechtler auch ein Privatmann.

Sie ist nicht mehr durch Gold gedeckt und theoretisch beliebig vermehrbar. Der Goldpreis stieg bis Ende auf ,00 Dollar. Seit Schlussstand 37,38 Dollar entspricht das einer Zunahme um ,6 Prozent. Ende entsprachen Der Wert des Dollar gegenüber Gold sank seit um 97,8 Prozent.

Die Tabelle zeigt auch die jährlichen Schlussstände von einer Feinunze Gold je Brockhaus, Mannheim , Bd. Konjunkturen im europäischen Bergbau in vorindustrieller Zeit. Das vorindustrielle Deutschland bis Für "Spass" habe ich meinen risikoreichen Portfoliopart.

Ich verstehe nicht ganz, warum Sie da nun gefangen sind und aus der Nummer nicht mehr rauskommen? Nur wegen Abgeltungssteuer und Transaktionskosten? Welchen Vorteil erhoffst Du Dir ggü. Ist Dir bewusst, das lt. Hallo Finanzwesir, wiedermal ein sehr informativer Artikek,danke! Ich kann natürlich nicht für den Finanzwesir sprechen, aber ich denke wg.

Das spart man sich dann lieber, wenn man das Geld nicht benötigt. Danke für eine kurze Antwort? Aber welchen soll man warum nehmen? Empfehlungen sind genau das: Sie haben sich im Allgemeinen so grob bewährt. Man macht damit in den meisten Fällen nichts wirklich falsch. Es zählt nur eins: Wirst Du in der Krise durchhalten? Wenn Deine Risikotoleranz die Schwankungen aushält, dann leg los. Max hat das das Wichtigste schon gesagt. Bei allem, was vor ins Depot wanderte kann ich die Gewinne steuerfrei realisieren.

Wenn man sich einmal für eine Aufteilung entschlossen hat, sollte man dabei bleiben, um auch wirklich das vollständige langjährige Renditeplus mitzunehmen. Werpapierleihe machen eigentlich alle. Zumindest kenne ich keinen Replizierer, der das nicht macht. Wie man das rausbekommt? Steht im jeweiligen Fondsprospekt oder man schreibt den Support des jeweiligen Anbieters an und fragt. Wertpapierleihe bekommt man manchmal direkt über die Webseiten der KAGs heraus z.

ETF aufrufen, Reiter "Wertpapierleieh" anklicken. Der andere Weg um Wertpapierleihe herauszubekommen ist ein Blick in den Jahresbericht. Dort wird sie ausgewiesen, ebenso wie viel verliehen wurde, bisweilen auch welche Papiere konkret verliehen wurden, und welche Erträge und ggf. Damit man nicht immer jede Seite einzeln durchsuchen muss ein Tipp: Übrigens betreiben auch aktive Fonds Wertpapierleihe. Kombination mit einem Anleihe-ETF eventuell interessant: Jedoch scheint Ihr Hinweis nur für globale Aktieninvestments Gültigkeit zu haben.

In dem Morningstar-Artikel von letzter Woche, der sich ebenfalls mit dem Hedging beschäftigt, steht, dass sich die Kursschwankungen bei Investments in Emerging Markets nicht unbedingt auf lange Sicht aufheben. Ein Blick auf die Empirie der letzten vier Jahre zeigt jedenfalls eine unterirdische Performance für die ungehedgte Variante. Auch der Anlagehorizont scheint wichtig zu sein für die Beantwortung der Frage.

Danke für eine kurze Antwort. Vier Jahre sind keine lange Zeit. Die Verhältnisse schwanken zwischen 0,83 und 1, Solche Schwankungen muss man erst einmal in den Griff kriegen. Wenn Hedging mehr bringt als es kostet, dann ist es gut. Das kann man aber erst im Nachhinein feststellen. Die müssten es ja eigentlich wissen. Wenn es trotzdem beide Varianten gibt, ist das für mich ein Zeichen, dass auch bei den Profis zwei Langer gibt. Denn die haben nichts zu verschenken.

Wenn Hedging mit Sicherheit langfristig mehr Performance bringen würde, wären die nicht gehedgten Fonds längst ausgestorben. Letztendlich kann Ihnen diese Entscheidung keiner abnehmen. Das müssen Sie selbst nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

Lieber Finanzwesir, Vielen Dank für die Antwort! Die Kosten für die gehedgte und die ungehedgte Variante sind gleich, aber es ist dann wohl so wie Sie es schreiben: Es sind die Bedürfnisse der institutionellen Anleger: Höhere Rendite, stärkere Schwankungen.

Entsprechend meiner Bedürfnisse kann auch ich dann wählen. Insofern habe ich die Antwort gefunden und bedanke mich nochmals! Ich habe schon längere Zeit mit dem Gedanken gespielt, meine Aufteilung zukünftig zu vereinfachen. Was mich bis jetzt davon abgehalten hat, ist die Tatsache, dass der ETF von Lyxor swap-basierend und thesaurierend ist.

Bis dahin ist alles sehr gut soweit. Das Problem hier ist die Steuerproblematik. Auf der Internetseite des Bundesanzeigers erhält man leider keine Auskunft und wird direkt darauf verwiesen, die Unterlagen beim Verlag zu beziehen Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen gemacht oder kann Tipps geben?

Welche Probleme kann ein niedriges Fondsvolumen für den Anleger verursachen? Beide Arten sind thesaurierend und nicht steuereinfach, da sie nicht-deutsch sind, verstehe ich das korrekt? Zudem eine ganz grundsätzliche Frage, ich bitte um Entschuldigung: Insbesondere bei längeren Anlagezeiträumen generiert die Marketing-Abteilung hier traumhaft hohe Zahlen, die bei Licht besehen dann wieder relativiert werden.

Was die Frage nach dem "besten ETF" angeht: Ich habe hier einmal aufgeschrieben, warum ich diese Frage nicht seriös beantworten kann: Was den Lyxor angeht: Der hat im Bundesanzeiger unter "Betrag der ausschüttungsgleichen Erträge" für das letzte Geschäftsjahr Bginn: Da auch im Geschäftsjahr Aber das kann sich ändern und deshalb mein Tipp: Mail doch mal den Lyxor-Support an und frage nach. Die werden Dir auch keine Garantie geben, aber wenn von dort die Aussage kommen würde "Wir sehen steuereinfach als wünschenswertes Feature an", dann kann man davon ausgehen, das der ETF bis auf weiteres so bleibt.

Es ist Herrn Schäuble natürlich unbenommen, die Steuergesetze seinerseits weiter zu verkomplizieren. Der ETF kann ja noch wachsen ;- Zum anderen: Manchmal wird so ein Fonds dann entweder geschlossen oder mit einem anderen passenden Fonds verschmolzen.

Wenn Dir das nicht passt, verkaufst Du die Anteile. Du musst selbst entscheiden, ob Du die 23 Millionen als zu gering ansiehst. Ich habe den Vanguard nicht und kann deshalb nur sagen: Schreib mal den Vertrieb an und sag denen, das Du gerne kaufen würdest, aber mit der Steuerproblematik haderst. Sie sollten mal zusehen, das Vanguard in den Bundesanzeiger kommt. Wenn das genug Leute machen, passiert da was. Verkaufen wollen sie doch alle ;- Vielleicht gibt es auch eine andere Lösung und Vanguard - die ja zumindest in den USA für ihre Kundenfreundlichkeit gerühmt werden - bietet eine ganz andere und viel bessere Lösung an.

Das kriegst Du nur raus, wenn Du Vanguard mal anmailst. Hallo Finanzwesir, habe gestern Deinen Blog zum ersten mal entdeckt, und bin dran hängen geblieben.

Bin momentan und wohl auch in den nächsten kommenden Stunden dabei, Deine Lebensweisheiten zu studieren und möglicherweise davon zu lernen denn "Erfahrungen ist das, was man macht, wenn man keine hat". Gut, wenn man von anderen lernen kann.

Nun zu diesem Artikel. Ich fand ihn sehr hilfreich, nur über die Liste der Fonds bzw. ETFs bin ich ein klein bisschen enttäuscht, und zwar, weil sie alle thesaurierend sind.

Eine der Lehren, die ich für mich aus meinen bisherigen Anlagen gezogen habe, ist, möglichst keine thesaurierenden Fonds oder ETFs mehr zu kaufen, denn, "Nur bares ist wahres". Die Ausschüttungen sind wie Dividenden oder Zinsen. Was man hat, hat man. Was soll das mit "thesaurierend" wieder anlegend?

Man könnte meinen, das wäre wie Zinseszins. Ist es aber nicht. Als ich meinen Banker danach fragte, wo das Geld der Thesaurierung hinkommt, sagte er, der Kurs des Papiers würde am Tage der Thesausierung steigen.

Nur, was hab ich davon? Ich bin ein Buy und Hold Typ. Also, der Kurs geht also nach oben. Die Daytrader verkaufen und kassieren den Rahm ab. Damit geht der Kurs wieder auf seinen vorigen Stand. Was hab ich von der Thesaurierung? Die Ausschüttung ist weg, oder richtiger, jemand anderes hat es.

Also, wenn schon gut gemeinte Anlagevorschläge, dann bitte solche, die ausschütten und nicht thesaurieren. Oder hab ich da was falsch verstanden? Nun kannst Du entweder die Ausschüttung auf Deinem Konto bewundern und dann wieder neu anlegen oder aber der Fonds legt das Geld ohne die Zwischenstation Deines Kontos direkt wieder an. Würde es sonst keine Marktbewegungen geben, wäre der Wert Deines Depots nach der Dividendenausschüttung und einer Wiederanlage durch Dich oder den Fonds auch nicht höher als zuvor.

Vielmehr entstehen durch die eigene Wiederanlage nach der Ausschüttung Transaktionskosten, die du beim Thesaurierer vermeiden kannst. Hallo Hans-Peter, Dummerchen hat es schon auf den Punkt gebracht. ETFs wenden sich vor allem an institutionelle Anleger. Wenn das mit dem thesaurierend vs. Warum gibt es dann überhaupt noch Thesaurierer? Kein vernünftiger Profi würde die Dinger kaufen. Hallo Finanzwesir und Dummerchen, danke für Eure Rückmeldungen. Und danke für die Korrektur "mein" ;-.

Ich habe gestern noch einen Punkt vergessen zu erwähnen. Für den thesaurierenden Betrag, den ich nicht in die Hand bekomme, darf ich aber girokontowendend Kapitalertragssteuern samt Soli bezahlen.

Die sind dank Quellensteurabzug sofort weg, während die Erträge nicht bei mir ankommen also sozusagen auch weg sind. Ja, durch die täglichen Kursschwankungen kann ich die Effekte der Thesaurirung nicht sehen hab's mal ohne Erfolg versucht. Ist halt so, wenn ihr so wollt, ein psychologischer Effekt, aber auch ein praktischer: Wenn ich die Erträge ausgeschüttet bekomme, liegt die Entscheidung bei mir, ob ich sie in denselben ETF oder Fond re-investiere, oder in eine andere Geldanlage, oder ob ich davon gut Essen gehe.

Ich kann wirklich nicht abschätzen, ob der Dollarkurs in einem Jahr 1: Ich denke, alles dazwischen ist möglich. Nachdem ich gestern meinen Kommentar abgeschickt hatte, habe ich den Artikel http: Wollte schon schreiben, "alles klar, Finanzwesir ist für ausschüttende ETFs. Sonst bräuchtest Du sie ja in Deinem Blog ja gar nicht erwähnen oder zumindest sie nicht so positiv kommentenieren.

Ach ja, eines noch: Vielleicht verschenke ich dadurch etwas Geld, aber ich hasse die Arbeit mit diesen beiden Anlagen. Wenn ich wegen thesaurierenden Auslandsfonds diese wieder aufüllen müsste, schreckt mich das ab.

Deshalb haben sie ja diese günstigen Gebührenstrukturen und sind über die Börse handelbar. Schau Dir die IShares-Seite doch mal an. Für den normalen Privatanleger vollkommen ungeeignet. Selbstentscheider machen so etwas mit.

Die waren angeblich auch nur für Gewerbetreibende, aber wer jemanden kannte, der jemanden kannte, konnte mit dieser Karte auch als "Normalo" in diesen Märketen einkaufen und von den billigen Preisen profitieren. War halt gut, wenn man für einen Kindergeburtstag eine halbe Tonne Gummibärchen brauchte ;-. Zusätzlich dazu möchte ich einen Sparplan auf den ETF anlegen mit den Raten, die ich bisher in die Privatrente gepackt habe. Später folgt dann eine Stufenweise Umschichtung aufs Tagesgeld.

Die Kosten eines Sparplans fallen denke ich über diesen Anlagehorizont massiv ins Gewicht, hier möchte ich jeden Cent sparen. Hier solltest Du abklären, was für Dich der beste Weg ist, das Abenteuer "Fondsgebundene Rentenversicherung" zu beenden:.

Für eine seriöse Entscheidung solltest Du Dir den Rückkaufswert, bzw. Dann kann das lustige Szenarioberechnen über Excel beginnen ;-! Zu Deiner eigentlichen Frage könnte ich kurz mit einem: Damit wäre Dir aber nur wenig geholfen. Das Kriterium "Sparplankosten" ist zwar wichtig, ich würde es aber nicht zu sehr überbewerten "jeden Cent sparen": Niemand garantiert Dir, dass ein kostenloser Sparplan auch so bleiben wird.

Im Gegensatz zu diesen einmaligen Kaufkosten halt ich laufende Kosten Stichwort TER für wesentlich beachtenswerter, da diese die Rendite jährlich beeinflussen.

Dann sind die Kosten wieder halbwegs im Rahmen. Du müsstest selber hin und wieder jährlich?! Ich geb dir mal ne Angel: Zu JustETF hast du es ja schon geschafft.

Mit der dortigen Suche https: Die kannst Du bei max blue mit Sparplänen umsonst umsetzen und bist, obwohl synthetisch konstruiert, gleichzeitig in 25 europäische Blue Chip-Unternehmen investiert. Bin mir noch nicht ganz Sicher, ob ich beim Lyxor bleibe und ggf. Zwischenzeitlich bin ich noch über "Netto-Rentenverträge" gestolpert, was haltet Ihr davon? Die Unterschiede liegen vor allem in der Besteuerung: Bei der Rentenversicherung fallen während der Laufzeit keine Steuern an, sondern erst zu Rentenbeginn.

Dieser Steuerstundungseffekt gleicht über lange Zeiträume die etwas höheren Kosten der Versicherung im Vergleich zum Sparplan aus. Was bei der Mehrheit der Deutschen einen Kaufreflex auslöst, lässt mich erstmal inne halten.

Zumeist erkauft man Steuervorteile mit Einschränkungen bezüglich der Flexibilität. Die schätze ich allerdings als sehr wichtig ein.

Vor 10 Jahren waren ETFs noch nicht auf dem Markt, heute sind sie eine kostengünstige Alternative, in die ich wechseln konnte, weil mein Geld flexibel angelegt war. Hast du eigentlich verstanden, woher der vermeintliche Vorteil bei längeren Laufzeiten kommen soll? Bist du dir sicher, dass sich die Besteuerungsgrundlagen in den nächsten Jahrzehnten nicht ändern werden und der vermeintliche Vorteil überhaupt zum tragen kommt?

Für mich sind solche Steuervorteile immer eine Wette auf die Zukunft. Wenn dir eine Steuerstundung wie beim Netto-RV wichtig ist, kannst du swapbasierte Thesaurierer mal näher unter die Lupe nehmen. Der Effekt sollte vergleichbar sein, die Kosten ggü der RV günstiger. Aus diversen Beiträgen und zugehörigen Kommentaren sind bei mir folgende Eckpunkte angekommen.

Bei dem Anforderungsprofil wurde es bei justetf. Da ich bisher meist nur von den Etablierten iShares, db-x-trackers und Co. Ist das wirklich nur der Aufpreis für den Marktführer? Auf den Zweiten leider auch nicht. Vorsicht bei den iShares ETFs. Diese sind zwar Ausschütter, haben allerdings das Jahr über auch Teil-Thesaurierungen nachzulesen im Bundesanzeiger.

Phoenix Was soll diese Warnung aber bedeuten? Wo ist jetzt das Problem? Wie hoch ist der Freibetrag? Wo soll es da zu einer Doppelbesteuerung nach 20 Jahren kommen? Vielen Dank für den Tip, Phoenix. Aber es gibt hier so viele interessante Beiträge und es ist erschreckend was man bisher nicht wusste bzw.

Das Problem ist nicht die Höhe der Teilthesaurierungen oder der Freibetrag. Das Problem ist, dass man als Deutscher dazu verpflichtet ist, diese Thesaurierungen in der Steuererklärung anzugeben. Es mag durch den Freibetrag sehr gut sein, dass man darauf nichts zahlt, aber man muss die Zahlen trotzdem recherchieren und angeben. Das alleine verursacht Arbeit und muss erledigt werden. Dort sind alle Kosten enthalten. Kosten werden auf täglicher Basis dem Fondsvermögen entnommen und mindern den Nettoinventarwert.

Konkrete Probleme sehe ich trotzdem, denn die TER zu vergleichen hilft schon ein wenig. Dies ist in meinen Augen der Fixpunkt, an dem man sich als Anleger orientieren kann. Und dies gelingt mal besser und mal weniger gut. Deshalb sind die Tracking Differenzen nicht zu verwechseln mit dem Tracking Error - tolle Begriffsvielfalt in diesem Bereich!

Aber um es an dieser Stelle auch in Hinblick auf den Fragesteller Daniel zu betonen: Wir reden hier über Winzigkeiten, die für den Anlageerfolg extrem unwichtig sind.

Gerade Anfänger "vergaloppieren" sich hier im Überoptimierungswahn. Der tatsächliche Anlageerfolg stellt sich aber nur dann ein, wenn nach der finalen Depotaufstellungsentscheidung konsequent gespart und angelegt wird und mit Ignoranz und Ruhe der eingeschlagene Weg durch alle Crashs hindurch weiter verfolgt wird.

Das ist in meinen Augen der viel schwierigere Teil bei der Geldanlage. Lediglich der hohe US-Anteil irritiert mich. Hat dies mit dem Management zu tun?

Grundsätzlich sind die TER ja ein wenig höher. Steuerlich sind beide wohl gleich: DAS ist im Grunde der entscheidende Schritt. Du musst selbst wissen, wie Du den Sparvorgang parallel zu einer Immobilientilgung handhaben willst. Das hat nichts mit einem Management zu tun. Und dieser gewichten nach festen Regeln Marktkapitalisierung der Aktien. Deine konkrete Frage, ob jetzt eine 1-Fonds-Lösung der 2-Fonds-Lösung vorzuziehen ist, ist nicht ganz so leicht zu beantworten.

Und auch eine leicht veränderte Gewichtung des EM-Anteils wird nicht kriegsentscheidend sein. Im Grunde ist dies daher eine Diskussion über eine unbedeutsame Nichtigkeit. Du hast bereits so viel wichtigere Entscheidungen getroffen:. Die einzigen Hebel, die Du noch in der eigenen Hand hast, sind die Investitionssummen und die Anlagedauer.

Jede der beiden Entscheidungen hat ihre minimalen Vorteile. Du machst in keinem Fall einen Fehler. Triff also eine Entscheidung und fange an. Rückblickend ist das Quatsch gewesen.

Vermutlich braucht man diese Phase, um dann irgendwann an dem Punkt zu landen, an dem man erkennt, dass weitere Grübeleien nichts mehr bringen. Falls ja, leg los! Nee das hat nix mit aktivem Management zu tun, ganz im Gegenteil. Der "hohe" US-Anteil ist einfach nur der sich historisch eben so entwickelten Marktkapitalisierung amerikanischer Firmen geschuldet. Dann bleibt halt die 2-Fondslösung. Man entfernt sich dadurch natürlich immer weiter etwas von der "Einfachheit" des all-inclusive Produktes, aber da muss man eben abwägen was einem wichtiger ist, alle Regionen selbstbestimmt austarieren zu können oder sich nicht drum kümmern zu müssen und dabei auch manche Kompromisse in der Gewichtung akzeptieren.

Gibt für beides gute Argumente, und hey, solang man nicht groben Mist baut z. Ich habe dem nichts hinzuzufügen ;-. Wir machen es seit einigen Jahren genau so. Vorzeitige Kreditrückzahlung macht wegen Vorfälligkeitsentschädigung keinen Sinn. Die jährliche Sondertilgung geht anteilig direkt jeden Monat auf ein Tagesgeldkonto. Parallel haben wir natürlich Risikolebensversicherung sowie BU falls was passieren sollte. Ich lese hier aktiv mit und freue mich immer über neue Beiträge.

Erst Geld anlegen und dann nachfragen, was man denn da überhaupt gemacht hat. Aber da ein möglicher Schaden ja zum Glück klein ist, sag ich mal nix dazu.

Na, ja, fast ;-. Dabei ist es auch relativ egal, ob Du nun einen oder mehrere ETFs auswählen würdest. Bei einer Streuung über z. Das ist aber eine Frage, die nur Du Dir beantworten kannst. Trotzdem sehe ich persönlich die Chancen als gewichtiger als die Risiken. Macht kaum einer, da alle glauben "Viel hilft viel" und der Spieltrieb die Hoffnung, es doch irgendwie cleverer anzustellen doch zumeist irgendwann zuschlägt.

Aber in der Theorie geht das ganz bestimmt. Das Fonds-Volumen liegt bei Also knapp 13 Millionen Euro wären kein Problem. Das verstehe ich einfach nicht: Warum ist hier im Profil kein Hinweis auf Nordamerika? Es handelt sich doch um genau diesen ETF: Bei dem Lyxor handelt es sich um einen Swapper synthetische Replikation. Die Angaben beziehen sich also wohl auf sein "Trägerportfolio" - ein Blick auf die Produktseite beim Anbieter zeigt dir das genau: Um zu verstehen wie solche Konstruktionen funktionieren, hat der Finanzwesir hier schon einige Artikel geschrieben einfach mal die Suchfunktion nach Begriffen wie "Swap" oder "synthetische Replikation" durchforsten.

Guck besser direkt beim Fondsanbieter die Daten nach. Das soll dazu führen, das der ETF nicht steuereinfach ist. Leider sind dort keine Quellen als Begründung genannt worden, warum das so ist. Das ist in Stuttgart und Berlin leider nicht der Fall.

Wenn jeder Punkt schon gleich bedeutend gewichtet wäre was ja u. Wird dies systembedingt in Zukunft auch so sein?

Kann man nie wirklich im voraus wissen. Es lassen sich jedenfalls berechtigte Vermutungen anstellen dass der Rebalancing-Effekt in Zukunft etwas nachlassen wird. Was nun die Zukunft bringt, musst du selbst einschätzen. Wer nicht gerade in unfähiger Schockstarre verfällt, nur weil man mal ein paar Zeilen in einem Formular ausfüllen muss, sollte damit so oder so nicht viel Zeit oder Aufwand verbringen müssen.

Beim Rebalancing solltest du auch, gerade am Anfang wenn das Depot noch kleiner ist, darauf achten die Readjustierung der Gewichte weniger mit Verkäufen der gutgelaufenen Positionen statt mit gezielten Nachkäufen der zurückgebliebenen Positionen zu machen, damit eben weniger Steuern und Gebühren anfallen. Solang dein Depot noch nicht sechstellig ist, sollte das jedenfalls für dich weniger relevant sein.

Beide Fonds sind ausschüttend. Danke für Deine Antwort. Vor allem die Möglichkeit der Ausschüttungen im Rahmen des Sparerfreibetrages, sowie Rebalancing-Effekte zu nutzen sind für mich ausschlaggebend. Die Differenz kommt daher, dass die Performances in der jeweiligen Fonds-Währung angegeben sind und der Wechselkurs sich geändert hat. Das ist also kein Grund, auf die Fondswährung zu achten, sondern nur lausig gemacht von der Ing-Diba.

Ich nutze für solche Zwecke immer justetf. Scheint wohl eher an der ING Diba selbst zu liegen. Wenn du auch bei ein paar anderen Finanzplattformen und Brokern im Internet den Vergleich nochmal nachprüfst, sieht da alles wieder normal ähnlich aus.

Kommentars von einem gewissen Dummerchen: Da Du ja vermutlich kaum die Worte vom Finanzwesir und mir anzweifelst ;- , würde ich die "Schuld" beim Vergleich suchen. Ich habe bei Ing-Diba mal versucht, Dein Ergebnis nachzuvollziehen und komme zu ähnlich komischen Meldungen.

Wenn Du Dir aber die Kursverläufe unterhalb der Werte anschaust, solltest Du erkennen, dass Ing-Diba irgendwie nicht ganz richtig gerechnet haben muss - die Kurse liegen schön übereinander. Sowohl justetf als auch fondsweb http: Ich muss gestehen, dass ich als dummer Handwerker jeden Tag verwirrter bin. Daher möchte ich euch um eure Meinung bitten.

Ich möchte langfristig Jahre Geld anlegen. Kein Sparplan sondern einmal im Quartal kaufen. Meiner Meinung nach bin ich der perfekte Passiv Anleger. Ich möchte einfach folgsam einzahlen und die ganze Sache vergessen. Mich stunden- und tagelang mit der Bildung eines Portfolios zu befassen treibt mir den Angstschweiss auf die Stirn. Dabei bin ich gerne bereit etwas Rendite im Gegensatz zu hochkomplexen Portfolios liegen zu lassen.

Bei weiteren Recherchen lese ich jetzt aber, dass das als alleiniger ETF viel zu gefährlich wäre. Warum verstehe ich leider nicht. Währungsrisiko ist vorhanden aber laut mehreren Aussagen unter anderem von dieser Seite "vernachlässigbar". Ich möchte den Zinseszinseffekt mitnehmen.

Daher wählte ich thesaurierend. Physisch replizierend soll er auch sein. Das macht für mich alles total viel Sinn aber ich scheine mit Bezug auf diesen Artikel ja mit meiner Wahl daneben zu liegen. Für die Experten bin ich sicherlich schrecklich unbeholfen vorgegangen. Ich folgte dem Finanzwesir mit seiner Aussage: Ich danke im voraus für gute Beiträge und würde mich freuen, wenn niemand schreibt "Lies dich weiter ein".

Nicht weil ich zu faul bin, sondern weil das einfach nicht meine Welt ist. Wer behauptet das denn, und mit welchen Argumenten? Das ist mir zu kompliziert Die Prinzipien und Befehle sind die gleichen, der "Mehraufwand" hält sich auch in Grenzen und das ganze lässt sich mit automatisierten Sparplänen ja soweit verselbstständigen, dass man danach ja lange Zeit keine Orders mehr von hand eingeben muss.

Und wenn du wirklich die komplette "Ein-Fonds-Lösung" willst, hey die Antwort steht doch gerade in dem Artikel, unter dem du hier kommentierst! Das musst du selbst beurteilen, das kann dir niemand für dich von aussen sagen. Ich sag mal nur soweit, du musst eben selbst pro und contra durchgehen und abwägen, was dir wichtiger ist.

Wenn du eine eigene Antwort auf die Sinnfrage gefunden hast, ist es ja nicht schwer eventuell noch auf den ACWI umzusteigen dein Depotanfang ist ja noch ganz jung, da entsteht also nicht viel "Schaden". Du bekommst mehrere angezeigt und kannst nach deinen Kriterien weiter filtern.

Wie im Artikel schon gesagt gibt es auch noch eine IMI-Variante also mit einem Schuss Smallcaps, was sich langfristig leicht positiver auf die Rendite auswirken kann , allerdings noch mit kleinem Fondsvolumen.

Spreads sind jedenfalls im Rahmen. Warum soll ich das kaufen? Ausserdem muss ich ständig entscheiden in welchem Verhältnis ich die beiden ETF dann "bespare. Gefällt mir eigentlich ganz gut. Wobei sich mir die gleiche Frage wie bei 1.

Rendite ist schlechter als beim World. Zumindest die letzten Jahre. Währung allerdings auch in Euro. Zumindest was die Rendite angeht Oder sollte ich das so nicht sehen? Dann sehe ich immer nur drei Sterne von Morningstar Wie wichtig sollte mir das sein? Ich verlinke dazu einfach mal meine Antwort, wo ebenfalls jemand gefragt hatte "warum überhaupt in EMs investieren, die liefen doch die letzten Jahre nicht so gut? Wenn du wirklich langfristig anlegen willst, solltest du auch eine wirklich langfristige Sichtweise entwickelt haben - zum Beispiel eben auch den langfristigen Wertverlauf des MSCI EM also seit Beginn kennen, nicht nur auf die letzten Jahre blicken, sondern lieber Jahrzehnte nach vorn.

Keine Ahnung wie wichtig für dich das Sterne-Rating von Morningstar sein sollte, für mich spielt es jedenfalls weniger eine Rolle. Ich habe einfach meine Zielkriterien und suche mir danach meine ETFs aus, ohne auf die Sterne zu achten sieh's mal so, wenn ein ETF 5 Sterne hat, aber eben nicht meinen Kriterien entspricht, dann nehme ich ihn eben nicht.

Wenn dich etwas genauer interessiert was die Sterne überhaupt aussagen, hier: Liegt hpts einfach daran dass der Handel an den Börsen der Schwellenländer noch etwas ineffizienter ist als in den fortgeschritteneren Industrieländern. Jakarta ist halt nicht die Wall Street. Gib am besten einfach mal folgende Stichworte in die Suchfunktion des Blogs, oder generell Internet ein: Kurz gesagt, du legst einmal eine Verteilung der Gewichtung von World und EM in deinem Portfolio fest, und sorgst den Rest der Zeit eigentlich nur dafür, dass die auch durch unterschiedliche Kursentwicklungen bedingte Abweichungen im Rahmen eingehalten werden.

Zum Beispiel durch gezielte Fokussierung der Nachkäufe auf eben die Position, die grad am meisten hinter dem "Soll" zurückgeblieben ist. Oder, wenn dir das eben alles schon zuviel Aufwand ist, bleibt halt die Ein-Fonds-Lösung ACWI und du musst dich damit weniger beschäftigen, weil alles innerhalb des ETFs der Marktkapitalisierung selbst überlassen wird. Zur vernünftigeren Einordnung der Rendite hatte ich ja schon was gesagt.

Die Währung ist in Euro. Auch der Anteil von Rohstoffen hat für mich seinen Charme. Fragt mich nicht warum. Allerdings bremst mich etwas der Gedanke 20 Jahre mein Geld in etwas zu investieren, was irgendein Professor ausgeheckt hat, der in 10 Jahren wahrscheinlich schon tot ist. Das Prinzip ist eigentlich immer das gleiche - für Leute, die sich nicht mit der selbstständigen Zusammensetzung eines Portfolios mehrerer Anlagen befassen wollen oder können, werden hier mehrere ETFs in spezifischer Verteilung quasi in einem Ober-ETF als Einzelprodukt zusammengefasst.

Natürlich steht auf der anderen Seite der Medaille der Einfachheit auch die Tatsache, dass man eben mit der angebotenen Allokation auch zufrieden sein muss kein Einfluss, das ist ja grad das was sie einem abnehmen sollen und für die Extraportion Bequemlichkeit natürlich noch mal ein paar Extragebühren bezahlt.

Analog dazu bieten auch immer mehr neumodische "Robo-Advisor" die Portfolio-Zusammenstellung und -Verwaltung als automatisierte Dienstleistung an. Lies dir einfach mal folgende Artikel durch und schau ob du da für dich einen Mehrwert erkennst: Achja und was den Satz mit dem toten Professor angeht Wenn ein fundiertes, regelbasiertes Konzept dahintersteht wie z. Dazu muss man halt die theoretischen Hintergründe der verschiedenen Anlage-Ansätze etwas studieren und verstehen, um zu entscheiden was davon für einen selbst wirklich Sinn macht und was nicht.

Wie gesagt, manchmal ist eine etwas höhere TER eben auch gerechtfertigt bzw lässt sich einfach nicht vermeiden. Ceteris paribus würde sie schon ins Gewicht fallen, allerdings gibt es auch einige andere Faktoren die mehr in die Wertentwicklung reinspielen als die TER allein. Ich hatte dazu mal was geschrieben: Ist synthetisch steuerlich besser oder schlicht nur einfacher?

Ich habe verstanden, dass ich nur einmal dick Steuern zahlen muss, wenn ich das Depot auflöse. Beim physischen muss ich jedes Jahr die Erträge versteuern. Hachja das ewige Thema Steuern Auch hier wurde das im Blog schon mehrfach behandelt, zB. Ich denke nicht das es an eurer Bonität liegt. Da ich mir im nächsten Urlaub einen hochwertigen Leihwagen nehmen will und die Kaution Euro hoch ist, würde das mit der 1Plus karte gehen, wenn ich vorher Euro auf das Kartenkonto überweise?

Oder beträgt das Limit für einen Karteneisatz immer Euro, egal was auf dem Konto ist? Genaues dazu kann dir nur die Santander sagen.

So eine hohe Kaution würde ich aber eh auf mind. Hallo vorab so etwas würde ich vorher mit der Bank klären;- Oftmals wird die ganze Kaution draufgebucht um zu schauen, ob die Karte gedeckt ist. Dies wird wieder rückgängig gemacht, was aber je nach Bank einige Zeit dauern kann. Und so kann es eben vorkommen, dass du kurz nach der Mietwagenübernahme deine Karte nicht mehr brauchen kannst, wenn du nur ein knappes Limit drauf hast. Hallo Johannes, wie funktioniert das mit dem Tankrabatt?

Hinsichtlich der Überweisung auf das Kreditkartenkonto. Du benennst eine Kontonummer. Verstehe ich das richtig, dass es sich immer bei jedem um die gleicher IBAN handelt, die Unterscheidung nur durch den Namen und die Kreditkartenummer erfolgt?

Genau, der Tankrabatt sollte automatisch abgezogen werden. Solange die Tankstelle auch richtig mit Visa abrechnet, klappt das auch.

Betrag erscheint dann als Gutschrift auf dem KK-Konto. Hallo, wahrscheinlich frage ich hier völligen Schwachsinn, aber da ich keine Erfahrung mit Kreditkarten habe und jetzt nach mehreren Rezensionen die 1a Visa Card von Santander habe, wollte ich folgendes für Dummies wissen.

Wenn ich nichts mit der Kreditkarte kaufe zahle ich doch keine Gebühren, oder? Ich checke das nicht ganz. Die Karte hat keine Jahresgebühr und keinen Mindestumsatz.

Auch das ist keine Gebühr. Muss ich meine 1Plus Visa für den Auslandseinsatz freischalten lassen? Eigentlich nicht aber es kann durchaus sinnvoll sein, Santander vorab zu benachrichtigen. Sonst schlägt schnell die Fraud Prevention an. Hallo Zusammen, ich nutze die 1plus jetzt schon eine ganze Zeit und bin sehr zufrieden.

Ich kann sie nur empfehlen. Eine Info noch zur Partnerkarte: Es laufen also drei Karten auf ein Konto. Zu den Partnerkarten hätte ich noch eine Frage: Werden alle drei Karten über eine Kreditkartenabrechnung abgerechnet und teilen sich einen Verfügungsrahmen? Also gilt ein Verfügungsrahmen und es gibt nur eine Rechnung. Aber auf der Rechnung kann man sehen wer aus ausgegeben hat.

Leider ist diese Zuordnung erst mit der Rechnung zu sehen. Toller, sehr informativer Artikel, der all meine Fragen beantwortet hat! Auf der Website der Bank geschweige denn in der Infobroschüre zur Kreditkarte findet man solche verständlichen Infos.

Ich nutze seit einigen Monaten diese Kreditkarte von Santander in Mittelamerika und mir wurden Gebühren für den Auslandseinsatz erhoben. So wurde mir, die Karte zumindest verkauft. Vielleicht hast du eine andere Kreditkarte von der Santander und nicht die 1Plus Visa? Mit der 1Plus Visa fallen auf jeden Fall keine Auslandseinsatzgebühren an und eine Jahresgebühr gibt es auch nicht. Wir waren kürzlich 3 Wochen in Kanada, hatten auch nie Gebühren gezahlt, im Gegenteil: Der Tankrabatt wurde uns anstandslos gutgeschrieben.

Ich würde aber empfehlen, wie Johannes bereits mehrmals geschrieben hat, die Bank vor einem Auslandsaufenthalt auf diesen hinzuweisen — das haben wir auch gemacht. Kann mir einer sagen, ob ich Guthaben vom KK zurücküberweisen kann? Ich habe selbst 20 Jahre für Banken gearbeitet: Nie vorher auch nur davon gehört. Kripo untersucht derzeit auch in Richtung Terror!! Welche Daten wurden denn genau gestohlen? Das würde mich mal interessieren.

Erst dann hab ich überhaupt was davon mitbekommen, da ich nicht so oft meine Kreditkarten Auszüge checke. Ich habe dann Antrag auf Rückertattung gestellt und das hat auch wunderbar geklappt. Zudem natürlich eine neue Visa card. Ist mir auch schon passiert. Es wurden in den USA damit Bücher online gekauft. DKB hat die karte schnell gesperrt und ich habe einen Ersatz bekommen.

Der Service von DKB war gut und ich habe alles wieder bekommen aber das ganze war extrem ärgerlich. Das Abo war dann erstmal mit der Karte weg. Keine Ahnung wie man an meine Daten gekommen ist. Laut telefonischer Auskunft bei Santander war das nicht anders möglich.

War ein netter Versuch, aber auf sowas habe ich keine Lust…. N26 und Commerzbank haben doch definitiv schon vergleichbares.

Meine Kriterien sind inzw. Auch die N26 MasterCard habe ich hier bereits auseinander genommen: Das anmieten von einem Mietwagen wird damit sehr schwierig sein. Die 1plus ist die einzige die z. Ich habe mich jetzt lange mit Kreditkarten beschäftigt.

Und die 1plus ist die einzige wo die Gebühr erstattet wird. Die 1plus als Ergänzung zu anderen Karten ist super. Die auch offline funktioniert. Hallo ich habe auf der Homepage nachgelesen.

Kann es sein das es die Kreditkarte nur noch ohne Jahresgebühr gibt wenn man ein Girokonto bei denen hat? Kann das sein oder verstehe ich was falsch? Ich möchte eigendlich die 1plus karte aber ohne Jahres Gebühr. Girokonto hätte ich auch kein Problem aber so einen Hohen Geldeingang ist nicht möglich da muss ich dieses Konto als mein Hauptkonto umstellen. Das möchte ich nicht. Kann mich wer aufklären? Wo hast du das denn genau gelesen? Über diesen Link kannst du die Kreditkarte auf jeden Fall ohne Jahresgebühr und ohne Girokonto beantragen: Ich würde dann lieber zwei Mal die Santander 1Plus Visa beantragen.

Allerdings bekommt man nur eine pro Person und auch die Zusatzkarte kann nicht auf dem Namen des Hauptkarteninhabers ausgestellt werden. Vielen herzlichen Dank für diese tolle übersichtliche, leicht verständliche Informationsflut!

Ich bin gerade dabei, die Karte für einen Aufenthalt in Thailand zu beantragen und wollte fragen, welches Konto ich am besten angeben soll? Girokonto auf dem monatlich Gehalt, Unterhalt und Kindergeld landen 2. Ich würde natürlich gern das Urlaubskonto angeben, da dieses ja extra für diese Zwecke erstellt worden ist aber ich bin mir nicht sicher, ob die Santander über das Girokonto vielleicht meine Bonität prüft? War natürlich bei der ANZ und wusste nicht, dass Westpac etc umsonst sind: Vielen Dank für die Hilfe und ein wirklich toller und informativer Beitrag!

Eine Email an karteninhaberservice santander. Der Antrag muss aber innerhalb von 6 Wochen, nach dem die monatliche Abrechnung durch die Santander Bank erstellt wurde, abgeschickt werden. Hi, bekommt man eine PIN 4-stellig? Danke für den tollen Bericht!

Ich habe eine Frage zur Rechnung: Bekommt man eine Rechnung per Mail Anfang jedes Monates wie für die Advanzia Master Card oder muss man sich selber an der Santander-Webseite einloggen um zu erfahren wie viel Geld zu bezahlen ist?

Wie viel Tage nach dem Fälligkeitsdatum hat man um die Rechnung zu begleichen ohne dass Zinsen fallen? Laut dem Darlehensbedingungen zum Kreditkartenvertrag hast du Zeit bis zum nächsten Rechnungsabschluss d. Überprüft das aber anhand deines eigenen Vertrags einmal: Kann ich trotzdem diese KK für einen Auslandsaufenthalt beantragen? Versuchen kannst du es. Santander wirbt aktuell um Studenten und deswegen hast du da durchaus Chancen.

Alternativ kannst du noch die MasterCard Gold der Advanzia beantragen: Hallo, vielen Dank für die ausführliche Auflistung, langsam kommt Licht ins Dunkle: Ich hab noch zwei Fragen und zwar: Wenn ich jetzt 3. Und wie erfahre ich wann ich meine Rechnungen immer erhalte? Ist das nicht einfach immer der erste eines Monats?

Solange Guthaben auf der Karte ist, werden Ausgaben zuerst aus dem Guthaben bezahlt. Du erhältst natürlich trotzdem weiterhin jeden Monat eine Rechnung. Diese hat aber einen positiven Saldo d. Die Rechnung gibt es immer zu einem festen Tag jeden Monat.

Dieser Tag ist aber von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Check am besten einen Monat nachdem du die Karte erhalten hast die PostBox. Wie funktioniert die Vergütung mit der Rückzahlung bei Tankumsatz? Wie lange muss man aktuell auf die Karte warten? Vielleicht hat da jemand aktuelle Erfahrungswert? Habe auch kein Gehaltsnachweis schicken müssen. Also so 3 Wochen wird alles insgesamt dauern. Mit Überweisung aufstocken ist möglich. Denke mal, dass die Gutschrift maximal Werktage braucht.

Vielleicht kann Johannes dazu aber noch mehr sagen. Dann hoff ich mal, dass der ganz bürokratische Teil schnell über die Bühne ist, dass ich die Karte noch rechtzeitig vor meinem Urlaub bekomme. Hab mal angerufen und nachgefragt. Das mit dem überweisen und damit sein Limit aufstocken geht problemlos. Man überweist einfach an die Bank mit seinem Namen als Empfänger und seiner Kartennummer als Verwendungszweck und dann ist das Geld innerhalb von 2 Werktagen da und kann genutzt werden.

Will man im Gegenzug wieder Geld zurückbuchen lassen, ruft man enfach nochmal dort an und dann veranlasst die Bank die Rücküberweisung. Also die Karte wird für mich mehr und mehr attraktiver. Wenn man immer dran denkt, sein Konto dort zu begleichen ist es eine wirklich tolle Karte. Danke Johannes für die tolle Aufschlüsselung der Karte: Habe die Karte leider noch nicht, da ich vor einer Woche erst den Antrag per PostIdent eingeschickt habe.

Habe aber gerade nochmal dort angerufen; mein Antrag liegt dort schon vor und wird gerade bearbeitet. In einer Woche soll dann meine Karte da sein und auch schon vollständig einsatzfähig sein.

Als Student habe ich einen Verfügungsrahmen von Euro. Im anstehenden Urlaub möchte ich jedoch weit mehr als Euro an Bargeld in Thailand abheben.

Ich habe nämlich irgendwo gehört, dass der Verfügungsrahmen zum Bargeld abheben egal wieviel Geld man auf die Karte überweist gleich bleibt? Also nicht pro Monat Steht da oben auch Wichtig: Der neue Tag beginnt um Mitternacht in Deutschland und nicht wie in deiner Reisezeitzone. Ihre Abrechnung wird zum Februar steht Ihnen das Limit auch am Geldautomaten wieder zur Verfügung. Also scheint das nicht zu stimmen. Was ich wirklich nicht verstehe, da man das Geld ja im Voraus drauf zahlt?

OK, das ich wirklich unloglisch von der Bank. Gut, dass du direkt nachgefragt hast. Damit halten die wohl die Bank-Bargeldgebühren für sich niedrig. Leg dir eine kostenlose Postbank Sparcard direkt zu.

Die habe ich auch. Damit kannst du 4x im Jahr weltweit kostenlos Geld abheben. Vorher natürlich Guthaben überweisen.

In Deutschland kamen ca. In Kuba kamen sogar ca. Da meines Wissens die Automatenbetreiber in Thailand aber auch happige Gebühren bei Abhebungen verlangen, ist die Santander dort schon sinnvoll. Kann ich die Unannehmlichkeiten mit einem höheren Dauerguthaben als Ausgaben umgehen? Rechnet die Santander Bank dann lediglich von der Gutschrift ab? Bis zum wievielten Tag im Monat muss die Kreditkarte ausgeglichen sein? Bei der DKB ist es ja immer der Es ist immer der 3.

Muss der ausstehende Rechnungsbetrag schnellstmöglich ausgeglichen werden oder kann ich dies wirklich 10 Tage das wäre dann z. Wurde ohne Beanstandung akzeptiert und ich hatte vor Nutzung noch mit einem Mitarbeiter telefoniert, um sicher zu gehen.

Anfang des Jahres ging das noch. Mittlerweile wird das aber nicht mehr so einfach hingenommen. Da hast du Glück gehabt! Nein, wenn du die kompletten 1. Du musst halt nur mind. Hallo zusammen, habe eine Frage wegen Rechnung z. Hallo zusammen, zunächst einmal vielen Dank für die ganzen Informationen hier! Ein Punkt hat sich mir aber noch nicht ganz erschlossen, trotz oder gerade wegen?

Ich habe ein Limit von 2. Angenommen ich überweise vorab 1. Das ist mir momentan noch nicht ganz klar. War das nicht so, dass das gesamte Guthaben egal wieviel im Plus durch das Limit von Das Standardlimit für die 1plus beträgt 2.

Zusätzlich zu diesem Limit kann Guthaben eingezahlt werden allerdings ist die Karte nicht als Guthaben-Produkt ausgelegt, eine Verzinsung erfolgt nicht , so dass der Kunde bspw.

Allerdings würde ich immer eine Backup-Kreditkarte mitführen und mich niemals auf nur eine Kreditkarte verlassen! Dann hoffe ich, dass das so klappt. Deshalb möchte ich die eigentlich nur zum Abheben nutzen. Oder kann ich nur über eine Geldautomatauszahlung darüber verfügen? Ich frage, weil ich die Kreditkarte für die Hinterlegung einer Mietwagenkaution benötige und letztlich das Guthaben nur blockiert und nicht belastet wird.

Deshalb würde ich es gerne im Anschluss wieder auf mein Girokonto buchen. Hi, vielen Dank für die hilfreichen Informationen! Grundsätzlich ist es möglich das Guthaben wieder zurück zu überweisen. Am besten kann man dafür den Karteninhaber Service anrufen, weil das schneller geht als über Email.

Ich habe mal eine Frage zu der 1plus Visa.. Kaution sind AED und werden geblockt. Gebühr Ja oder Nein? Und wenn wie hoch? Nein, die geblockten Beträge werden ja nach einiger Zeit wieder freigegeben. Da wird bei keiner Kreditkarte eine Gebühr fällig. Selbst wenn eine Fremdwährungsgebühr fällig werden würde, würdest du mit der 1Plus Visa keine Gebühren zahlen müssen weil die 1Plus Visa auf eine Fremdwährungsgebühr komplett verzichtet.

Hallo, ich habe die Santander-Karte jetzt seit letztem September nicht mehr genutzt. Für unseren nächsten Urlaub soll sie aber nun reaktiviert werden. Überprüf das aber auf jeden Fall noch einmal auf der nächsten Rechnung. Der Kreditkartenlimit bezieht sich ja immer auf einen ganzen Monat?

Wenn ich mit der Karte am z. Oder muss ich dann erst auf die Rechnung warten? Du hast ein zinsfreies Zahlungsziel. Je nachdem wann der Umsatz getätigt wird ist das unterschiedlich lang. Einmal pro Monat z. Du musst also nicht jeden Umsatz nach 10 Tagen ausgeglichen haben. Allerdings hast du für einen Umsatz den du am z. Juni tätigst und am 5. Mai, kurz nach der letzten Rechnung, getätigt hast.

Hi, stimmt das noch, dass ich die 1plus Visa ohne Girokonto bei der Santander Bank kostenlos bekommen kann? Ich bin verwirrt… Vielen Dank für eure Hilfe! Kann ich die 1plus Visa vor Gebrauch mit Geld aufladen, so dass ich zuerst mein eigenes Guthaben verbrauche und danach erst in den Kreditrahmen eintrete?

Danach kannst du über deinen Kreditrahmen verfügen. Wie viel wird mir denn abgebucht, wenn ich z. Hallo Alex, es wird natürlich nur das abgebucht was du auch ausgegeben hast. Auf dieser war das Fälligkeitsdatum Den Restbetrag war mir nun nicht möglich so schnell zuüberweisen. Ist es normal das die Santander das so eng macht, das man zwangsläufug Zinsen bezahlen muss.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Erstattungen auf die 1plus gemacht? Ich habe direkt in der Unterkunft im Ausland gezahlt, jetzt soll ich eine Erstattung von dem Online Portal erhalten bei dem ich die Buchung getätigt aber wie erwähnt nicht gezahlt habe.

Die Gutschrift erfolgt nicht auf ein Girokonto sondern eine Kreditkarte und ich kann nur die Kreditkartennummer angeben. Ich habe mit beiden telefoniert und keiner konnte mir eine klare Aussage geben. Deshalb hätte ich gerne die Erfahrungen von jemanden der genau dies schon mal gemacht hat. Danke für den informativen Feed. Meine erste Abrechnung mit Santander steht bevor. Natürlich möchte ich meinen Saldo vorab ausgleichen.

Hallo, ich habe mal eine blöde Karte — und zwar habe ich in den Bedingungen gelesen bzw es so verstanden, dass die Bargeldabhebung im Ausland nur kostenfrei ist, wenn man EURO abhebt, stimmt das? Oder ist auch die Abhebung von Fremdwährungen kostenfrei? Nein, es ist im Ausland natürlich auch möglich Fremdwährungen ohne Gebühren abzuheben.

Du kannst dein Limit natürlich voll ausnutzen. Das waren genau genommen 22, Jetzt gucke ich auf den Kontoauszug: So bleibt untern Strich trotzdem ein offener Saldo. Wie macht ihr das? Überweist ihr die Saldo-Differenz immer sofort in voller Höhe nach Abrechnung?

Oder reduziert um 25 Euro? Wenn man das rechtzeitig tut, bucht Santander selber garnichts mehr ab. Der letzte Umsatz der Karte war am Jedoch verstehe ich nicht, warum das Fälligkeitsdatum des kompletten Saldos am Da die Rechnung am Oder ist das endgültige Fälligkeitsdatum bis Sollzinsen anfallen das Datum der nächsten Abrechnung? Ich habe mit dem Support telefoniert und die sagten mir, dass ihnen bei der Rechnung ein Fehler unterlaufen sei.

Normalerweise habe ich 10 Tage Zeit den Saldo zu begleichen. Die angefallenen Zinsen werden mir natürlich wieder zurückgebucht. Telefonhotline ist echt ein graus. Einfache Änderung des Ortsteils in der Adresse scheint unmöglich, obwohl im Antrag korrekt angegeben. Wird irgendwie automatisch ermittelt, aber leide falsch. Kein zugriff auf ihre Daten 2 Anruf: Kann keine Ortteilangabe finden 3 Anruf: Streichen Sie den Ortsteil auf dem Brief doch einfach durch!

Ein wiederholter Erklärungsversuch brachte nichts, stumm wurde die bei jemand anders erfragte sinnlose Antwort wiederholt, grrrr. Das hat jetzt aber gedauert. Aber zur Ehrenrettung von Santander möchte ich darüber informieren, dass die Homepage von Santander für die Kreditkarte Santander 1Plus Visa inzwischen berichtigt ist. Der Link zum Preis-Leistungsverzeichnis führt jetzt auch zum Verzeichnis vom Auch der Link zur Antragstellung und die Durchführung der Antragstellung hat funktioniert.

Also wie im Screenshot ersichtlich hat man bis zur nächsten Rechnungsstellung Zeit den fallige Betrag auszugleichen erst dann werden Zinsen berechnet. Bestätigt dir auch jeder Santander Mitarbeiter in der Hotline. Bis zu diesem Datum muss die Überweisung bei der Santander eingegangen sein, damit keine Sollzinsen anfallen. Eine Bank deren IT-Abteilung ihren eigenen Internetauftritt nicht im Griff hat und nicht in der Lage ist falsche Inhalte zur korrigieren und deren Links nicht funktionieren, keine Information über evtl.

Störungen und bis wann diese behoben sein werden bereitstellt, macht für mich keinen zuverlässigen Eindruck. Bereits eine Woche später hatte ich 3 der 4 Briefe inkl.

Also ist es nicht definitiv ein Ausschlusskriterium wenn man einen befristeten Vertrag hat! Und die Abwicklung ging auch super schnell! Meine Frage geht das per Online Banking? Karte kam schon nach vier Tagen, allerdings lese ich heute von der Jahresgebühr von 19,90 Euro ab dem 2.

Johannes, könntest du bitte recherchieren, inwieweit und ab wann Altkunden betroffen sind. Könntest du auch das bitte mal checken? Und die haben sich definitiv geändert gegenüber vor ein paar Tagen mit Ausdrucken dokumentiert.

Wäre alos wirklich toll, wenn du bei Santander mal nachhaken könntest! Wie gesagt, ist nicht das erste Mal. Wird in einigen Tagen wieder korrigiert sein. An den Leistungen hat sich nichts geändert. Kommt drauf an welches Preisverzeichnis man als aktuell bezeichnet.

Wenn man nämlich santander. Ich gehe davon aus, dass das Preis-Leistungs-Verzeichnis aus Mai gilt. Es wäre wirklich sehr schade, denn die die Gebühren wieder eingeführt haben. Die werden dann nach einigen Tagen wieder korrigiert. Kann es sein, dass die Karte jetzt wieder Geld kostet?

Ich hab die Karte bereits und bin gerade in den USA. Ich komme nur auf die Santander Seite, auf der steht, dass aber dem 2. Hallo, mein Antrag wurde abgelehnt. Kann es daran liegen, dass mein Gehalt Ausbildung zu niedrig ist? Bei der Beantragung der Kreditkarte ist uns in den Bedingungen folgender Passus aufgefallen: Wir haben gute Schufa Daten und ein sehr gutes Monatsnetto über Gehaltsabrechnungen nachgewiesen. Dennoch bestand die Santander Bank auf dieser Klausel.

Da wir aber eine so umfassende Nachfrage bei unseren Arbeitgebern als krassen Eingriff in die vertrauliche Privatsphäre empfinden, haben wir den Antragsvorgang gestoppt und von dieser Karte die Finger gelassen.

Diese heftigen Nachteile sollten in die Liste oben ihren Eingang finden. Zumal ich bei keinem anderen Institut so weitreichende Klauseln gelesen habe. Wenn eine ähnliche Klausel verwendet wird, dann nur für den Fall der Leistungsstörung Zahlungsausfall — was ja auch ok ist. Wissen andere User darüber etwas? Das steht tatsächlich nur im Antrag: Das hat sich jetzt nicht geändert oder?

Verstehe ich es richtig? Die maximale Summe für einen Vorgang wird weiterhin vom Kreditrahmen beschränkt. Vermutlich wird da gegen den Kreditrahmen geprüft und nicht gegen den Verfügungsrahmen der dann auch das Guthaben umfasst und ein Ausgleich findet erst zum nächsten Abrechnungszeitpunkt statt. Ich würde dafür vorher 3. Kann ich jetzt uneingeschränkt in meinen 4 Wochen so viel Geld abheben und Hotels bezahlen wie ich möchte?

Hallo Zusammen, habe seit kurzem auch die 1Plus Kreditkarte und zum Test, wie letztlich alles abläuft eine online Bestellung via Kreditkarte gemacht. Steht darauf auch wohin man das Geld überweisen muss, um einen Ausgleich zu schaffen?

Jeder hat einen anderen Abrechnungstag, dafür einfach einmal beim Santander Kundenservice anrufen und nachfragen. Mittlerweile habe ich die Karte und alle Unterlagen erhalten. Ich möchte die Karte im Urlaub eigentlich nur zum Geldabheben nutzen. Durch einige Kommentare bin ich nun etwas verwirrt. Kann ich nur 2 Bargeldabhebungen am Tag tätigen oder doch max.

Ich wäre euch sehr dankbar für eine Antwort! Hallo, ich habe auch die Santander 1 Plus Visa Karte. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass ich dafür keine Gebühren zahlen muss. Die Gebühren wurden mir jedoch berechnet und abgezogen.

Werden die Gebühren von alleine erstattet oder muss ich dafür irgend etwas machen? Ja, den Beleg an karteninhaberservice santander. Nein, von alleine passiert erstmal nix. Du kannst eine Rückerstattung beantragen. Das geht per mail an karteninhaberservice santander. Ohne gut lesbare Belege gibt es nix. Diese Option kommt beim Bestellprozess direkt nach der Rückzahlungsoption und ist auch optional.

Folgende Beschreibung wird unter der Info angezeigt: Wir veranlassen die Überweisung auf Ihr Girokonto. Aus Sicherheitsgründen können wir nur auf das Konto überweisen, von dem auch die monatliche Lastschrift eingezogen wird. Schon nach kurzer Zeit können Sie über den Geldbetrag verfügen. Bonität vorausgesetzt, maximal Ihr frei verfügbares Limit. Allerdings verstehe ich den Sinn dahinter nicht so ganz, somit bin ich ja direkt im Saldo bei meiner Kreditkarte, oder?

Nein, das hat nicht mit der Rückzahlung zu tun. Über dieses Geld kann man dann 30 Tage ohne Zinsen verfügen, muss es aber natürlich dann wieder zurückzahlen. Sollte man umbedingt vermeiden! Leider immer noch falsch, die 0. Davon nicht betroffen sind die Gebühren, die ein accquirer einem merchant in Rechnung stellt, d. Hier liegt man aktuell bei 1.

Habe mal eine Frage zu der 1Plus Visa von Santander. Ist es auch möglich den Ausgleich mit Bargeld über ein Bankautomaten oder in einer Filiale zu machen? Auf euren letzten Beitrag hin, als die Karte ohne gebphreb angeboten wurde, habe ich sie beantragt und die Anweisungen wegen Ratenzahlung befolgt.

Es dauert bis alles ankommt, wegen dem Login zum Portal nusst ich mich telefonisch melden. Hat aber alles geklappt. Ich bin bisher nicht in die Verlegenheit gekommen ATM Gebühren zurück fordern zu müssen, aber das bezahlen im Ausland klappt einwandfrei, ohn Gebühren und der Kontoauszug kommt in Papierform ohne Extrakosten.

Vor dem Urlaub Geld auf die Karte überwiesen, das ist ganz einfach, dauerte jetzt jeweils 1 Tag. Achso, es gibt ein Skonto auf ranklotzen, das erstatten funktioniert auch automatisch Tage nachdem die Tankkosten abgebucht wurden. Und hatte immer Glück das die Gebühren die am ATM angezeigt wurden, gar nicht bei mir angekommen sind, bzw wohl vorher schon von der Santander beglichen wurden. Soll aber wie des öfteren gelesen auch kein Problem sein, sich diese erstatten zulassen sollten sie doch abgerechnet werden.

Brauch ich das Online-Banking nur für die Einsicht der Rechnung oder noch für was anderes? Warum möchtest du kein Online-Banking nutzen?

Man kann dort die getätigten Umsätze einsehen und auch die Rechnungen herunterladen. Scheint mir auch eine gute Karte zu sein, besonders im Hinblick auf die vielen Versicherungen. OK, die Gebühen sind nicht ohne. Persönlich spricht mich das angebotene Versicherungspaket schon an, dann z. Deshalb auch meine Frage nach Erfahrungen.

Finde leider nichts zu den Versicherungsbedingungen der Karte? Wo hast du diese Angaben her und wie hoch ist dabei die Selbstbeteiligung?

AIDA Schiffe

Es ist wie wenn in einem dunklen Raum das Licht angeht. Also versucht mal das auch zu tun und alle kommunistischen Erfindengen aus den eigenen Wortschatz zu unterbinden, dazu gehören unter anderen auch die bezeichnungen Nazi, Imperialismus Kapitalismus, und etliche andere Ausdrücke, die vielen nicht einmal klar darüber werden, welchen kommunistischen Einflus sich in einem eingeschlichen hat.

Closed On:

Nun auswählen, für welchen Reisenden der Wunsch eingebucht werden darf und dem "Warenkorb hinzufügen".

Copyright © 2015 newtrends.pw

Powered By http://newtrends.pw/