Inhaltsverzeichnis

Beschäftigungsquote

Schnellzugriff.

und keine Ausgleichsabgabe zu entrichten, da es insgesamt mit 8,28 Prozent für das Jahr und 8,42 Prozent für das Jahr jeweils mehr als 5 Prozent schwerbehinderte Menschen beschäftigt hat. Wichtigste statistische Ergebnisse Beschäftigungsquoten nach Geschlecht, Alter und Bildungsstand. Im Jahr erreichte in der EU die Beschäftigungsquote für Erwerbspersonen zwischen 20 und 64 Jahren, die bei der EU-Arbeitskräfteerhebung (EU-AKE) gemessen wurde, mit 71,1 % den höchsten je in der EU verzeichneten jährlichen Durchschnitt.

mit Tertiärabschluss ( bis Jährige) ist in Deutschland stetig gestiegen, und zwar von 23% im Jahr auf 31% im Jahr Im Vergleich zu anderen OECD-Ländern wählen Studierende in Deutschland längere Studiengänge.

Web News Encyclopedia Images Context. See details and add a comment. You want to reject this entry: To add entries to your own vocabulary , become a member of Reverso community or login if you are already a member. It's easy and only takes a few seconds: Or sign up in the traditional way. Sign up Login Login. Learn English, French and other languages Reverso Localize: With Reverso you can find the German translation, definition or synonym for Jahr and thousands of other words.

You can complete the translation of Jahr given by the German-English Collins dictionary with other dictionaries: An dieser Stelle soll ein Überblick über die verschiedenen Formen von Beschäftigungsquoten und deren Berechnungsweisen gegeben werden. Die Beschäftigungsquote im Rahmen der Beschäftigungsstatistik gibt den Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten von 15 bis unter 65 Jahren am Wohnort an der gleichaltrigen Wohnbevölkerung an.

Die Beschäftigungsquote ist ein Schlüsselindikator zur Beurteilung des Beschäftigungsstandes in einer Region. Welcher Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgeht, unterliegt ebenfalls vielfältigen, regional unterschiedlich ausgeprägten Einflüssen.

Dazu gehören die Erwerbsneigung in der Bevölkerung, die Wirtschaftslage der Unternehmen sowie qualitative Aspekte des Zusammenspiels von Arbeitskräfteangebot und -nachfrage, darunter auch die Arbeitsmarktpolitik. Als Grundlage für die Beschäftigungsquoten werden nur die sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigten im Alter von 15 bis unter 65 Jahren zugrunde gelegt.

Die Eckdaten weichen somit von den üblicherweise veröffentlichten Beschäftigtenzahlen ab, da es sich nur um eine Teilmenge handelt. Die Beschäftigungsquote kann neben dieser Standarddefinition grundsätzlich auch für andere Beschäftigungsarten, andere Altersgruppen oder verschiedene soziodemographische Teilgruppen Nationalität und Geschlecht berechnet werden. In diesen Fällen wird explizit auf die zugrunde gelegte Personengruppe der Beschäftigten hingewiesen. Die Zahl der erwerbsfähigen Personen von 15 bis unter 65 Jahren hängt von mehreren Faktoren ab.

Liste von Ländern nach Beschäftigungsquote Vollbeschäftigung.

Closed On:

It's easy and only takes a few seconds: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

Copyright © 2015 newtrends.pw

Powered By http://newtrends.pw/