Danksagung an die Ölgesellschaften

Grundzüge der Besteuerung von Investitionen in indische Immobilien

01.06.2007 | Indien.

Zieht man das Kurs-Gewinn-Verhältnis als Maßstab heran, ist der Sensex höher bewertet als der MSCI Emerging Markets Index, zeigen Bloomberg-Daten. Während die Aktien im Sensex zum 16,3fachen. Deutschland kann den Gewinn unter Anrechnung der indischen Steuern besteuern (Art. 23 Abs. 1 Buchst. b Unterbuchst. i DBA-Indien). Veräußert eine natürliche Person ihre im Privatvermögen gehaltenen Anteile an der indischen Gesellschaft innerhalb eines Jahres, ist.

1. Investition über eine Kapitalgesellschaft

Lafarge Holcim-Chef Jenisch möchte weitere Zukäufe tätigen. LafargeHolcim kann mit einem zusätzlichen Schub rechnen. Jesidische Frauen als Zivilklägerinnen im Syrien-Verfahren. Stabil dank neuer Hoffnung auf Handelsstreit-Ende.

New major highway contract in Canada. Mehr News auf Englisch. Finanzkennziffern CHF Umsatz Diese neu eingeräumten Freiheiten sollen die Entwicklung der Infrastruktur und des Immobilienbestandes fördern und Arbeitsplätze schaffen. Es werden nur ausländische Investoren begünstigt, die als Strategie erst die Entwicklung und dann die Vermietung und Verpachtung bzw. Insbesondere gibt es keine gesetzliche Vorgabe für das Eigenkapital-Fremdkapitalverhältnis, um die Abzugsfähigkeit von Zinsen zu gewährleisten.

Denn Fremdmittel für Immobilientransaktionen können grundsätzlich nur bei indischen Banken oder anderen Institutionen aufgenommen werden. Eine Darlehensaufnahme bei ausländischen Personen ist zwar möglich, unterliegt aber Restriktionen. So können ausländische Darlehen unter bestimmten Auflagen zu einem vorgeschriebenen Investitionszweck aufgenommen werden. In Indien existiert keine Grunderwerbsteuer als solche. Allerdings fällt auf Dokumente eine Stempelsteuer an.

Der Erwerb von Immobilien ist ein stempelsteuerpflichtiger Vorgang. Die Steuer wird von den Bundesstaaten erhoben. Die Bemessungsgrundlage ist entweder der Marktwert oder ein Richtwert, der jährlich von den zuständigen Behörden veröffentlicht wird. Daneben ist eine Registersteuer in Höhe des niedrigeren Betrags aus 1 v.

Im Rahmen der laufenden Besteuerung hat der Investor neben der Substanzsteuer die Besonderheiten bei der Ertrags- und Dividendenbesteuerung zu beachten. Indien erhebt eine Vermögensteuer auf das Nettovermögen, das 1.

In Hinblick auf Immobilien ist die Bemessungsgrundlage für die Vermögensteuer grundsätzlich die jährliche Nettomiete. Hier beträgt der Steuersatz 1 v. Die Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer ist unter anderem abhängig von den Mieterträgen, dem Erbauungsjahr und dem Belegenheitsort.

Der Steuersatz ist von Bundesstaat zu Bundesstaat verschieden. Eine indische Kapitalgesellschaft ist im indischen Steuerrecht eine eigenständige juristische Person und unterliegt der Körperschaftsteuer.

Die Bemessungsgrundlage variiert abhängig davon, ob die Vermietung der Immobilie gewerblich ist oder nicht. Bei einer gewerblichen Vermietung können Abschreibungen, Zinsausgaben und andere Ausgaben wie z.

Instandhaltungsausgaben, die einen direkten Zusammenhang mit der Immobilie aufweisen, mit den Mieteinnahmen verrechnet werden. Der Grund und Boden unterliegt wie auch in Deutschland nicht der Abschreibung. Hingegen werden Gebäude degressiv abgeschrieben. Der Abschreibungssatz beträgt bei Wohnimmobilien in der Regel 5 v. Auf den so errechneten Gewinn ist eine Körperschaftsteuer von 30 v. Zusätzlich wird auf die Körperschaftsteuerschuld und den Zuschlag ein Bildungsaufschlag von 3 v.

Die Gesamtsteuerbelastung beläuft sich somit auf 33,99 v. Die im Veranlagungsjahr angefallenen Verluste können vor- aber nicht zurückgetragen werden. Sind die Verluste aufgrund von Abschreibungen entstanden, gibt es keine zeitliche Beschränkung für den Verlustvortrag.

Bei allen anderen Verlusten hingegen gilt eine Beschränkung auf acht Jahre. Allein im Nahen Osten gibt es dafür ausreichend Beispiele — und das Öl, das es dort gibt, war sicher in jedem Fall nicht nur ein zufälliger Faktor. Aber gut, wir Menschen wollen in Saus und Braus leben, die teuersten Autos fahren und so mobil sein, dass wir eben mal kurzfristig mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen können.

Die Profiteure der oben erwähnten Kriege sind — jedenfalls direkt — auch gar nicht die Staaten, sondern die mächtigen Ölkonzerne. Seit vielen Jahrzehnten schon betreiben sie den Raubbau an der Natur.

Damals kam es auf der Bohrinsel Deepwater Horizon zu einem Unglück, Ein sehr bekanntes Unglück, bei dem immerhin auch Immerhin gibt es seit vielen Jahren Freiwillige, die Aktionen auch gegen diese Ölgesellschaften starten, Greenpeace ist da ein gutes Beispiel. An der Danksagung beteiligen dürften sich auch jene Unternehmen, die auf dem Feld der alternativen Energien tätig sind und die dank des Einflusses der Ölkonzerne in vielen Ländern nicht gefördert werden — was daran liegt, dass die Ölgesellschaften zu viel Geld und damit zu viel Einfluss haben.

Kann es sein, dass diese Vermutung am Ende sogar noch stimmt? Dann herzlichen Glückwunsch und natürlich vielen Dank.

In vielen Teilen der Weltmeere hast du deine Plattformen aufgestellt, in der Nordsee zum Beispiel gibt es nicht mehr viele Regionen, in denen nicht ein Unternehmen von euch nach Öl und Gas bohren würde.

Inhaltsverzeichnis

Das Statistik-Portal Statistiken und Studien aus über

Closed On:

ExxonMobil Benzinpreis Fossile Energieträger.

Copyright © 2015 newtrends.pw

Powered By http://newtrends.pw/