(BT) 15/4155 - Deutscher Bundestag

Geld und personale Autonomie als Themen der Philosophie - ULB Bonn

Suggest Documents.

Download Indien: Schule statt Kinderarbeit - SÜDWIND Categories Top Downloads. Login Register Upload. Search. DOWNLOAD PDF (MB) Share Embed. Report this link. PDF | On Oct 14, , Jürgen menschlicher Mobilität wie die „Land ucht“ in. urbane Zentren. Während China, Indien und die P hilippinen die.

Geld und personale Autonomie als Themen der Philosophie - ULB Bonn

Tsunami 6 Meter hoch. Gebäude und Kfz beschädigt. Hagelkörner bis 5 cm im Durchmesser. Kfz, Gewächshäuser und Ernte beschädigt. Schwere Verluste in der Land- und Viehwirtschaft. Schwerste Unwetter seit 20 Jahren. Tausende Häuser mungen Hagelstürme Österreich 2 5.

Waldbrände, Hitzewelle Griechenland 25 6. Tornado Kanada 10 13 Überschwem- Schweden mungen Aug. Überschwem- Indien, mungen Nepal 20 Überschwem- England, mungen Wales, Irland überflutet. Autolager und Landwirtschaft betroffen Zahlreiche Bauernhöfe verbrannt, Hunderte Gewächshäuser zerstört.

Schäden in der Land- und Viehwirtschaft. FTornado Fujitaskala Campingplatz verwüstet. Schäden in der Land Viehwirtschaft. Erdbeben, Erdrutsche Japan Überschwem- Italien, mungen, Schweiz, Erdrutsche Frankreich 38 8. Überschwem- Australien mungen 70 Strom- und Wasserversorgung unterbrochen Automobilindustrie betroffen. April Hitzewelle Neuseeland 7.

Erdbeben Indien, Pakistan ÜberAustralien schwemmungen Sturzfluten, Indonesien Erdrutsche Energieund Wasserversorgung beeinträchtigt, Über 2 Millionen Menschen betroffen. Schwerste Hitzewelle seit Jahren. Schäden in der Land- und Viehwirtschaft Infrastruktur- und Landwirtschaftsschäden.

Über 1 Million Gebäude beschädigt oder zerstört. Schäden an Hafen- und Industrieanlagen. Schäden an Gebäuden und Geschäften. Schäden in der Landwirtschaft. Erdbeben El Salvador Seattle 1 März— Nov. Dürre, Hitzewelle China März— Nov. Unwetter, Hagel USA Erdbeben, Tsunami Peru 75 Schwere Gebäudeschäden Stärke 6,8. Stärkstes Beben seit 50 Jahren. Verluste in der Landwirtschaft. Häuser und Infrastruktureinrichtungen beschädigt Schwerste Überschwemmung in der Picardie seit 80 Jahren.

Zahlreiche Häuser wochenlang überflutet. Unwetter in weiten Teilen des Landes. Teuerster versicherter Hagelschaden aller Zeiten. Tausende Häuser, Geschäfte, Kfz beschädigt. Schäden an Gebäuden, Fahrzeugen und Infrastruktureinrichtungen.

Schwerste Überschwemmung seit Jahren. Tausende Häuser beschädigt oder zerstört. Öltank beschädigt, t ausgelaufen. Schäden an Obstplantagen und in Weinanbaugebieten. Tausende Gebäude überflutet, Texas Medical Center schwer beschädigt. Tausende Häuser und Geschäfte beschädigt.

Schäden an Industrie- und Hafenanlagen. Schäden in Landwirtschaft und Fischerei. Sturzfluten, Pakistan Erdrutsche Polen, ÜberschwemSlowakei mungen 26 Tokio 5 Italien 2 Schäden in der Landwirtschaft und Fischerei.

Sturzfluten in Frankreich Containerhafen, Handelsmärkte geschlossen. Stärkste Regenfälle seit Jahren. Schäden an Gebäuden und Fahrzeugen. Schwerste Überschwemmungen in Vietnam seit 50 Jahren. Infrastrukturschäden 33 Provinzen betroffen. Schäden in der Landwirtschaft, Viehwirtschaft und Aquakultur. Argentinien 1 4. Philippinen 80 Algerien 3.

Australien 2 50 Brasilien 55 45 Überschwemmungen Unwetter Schäden an Infrastruktur und in der Landwirtschaft. Wasser- und Energieversorgung unterbrochen. Schwerster Sturm in Kuba seit 40 Jahren. Hohe Verluste in der Land- und Viehwirtschaft, Schwere Verluste in Fischerei, Aquakultur und Landwirtschaft. Schwerste Überschwemmungen seit 40 Jahren. Hagel bis 5 cm Durchmesser. Über Häuser zerstört.

Verluste in der Viehwirtschaft. Schäden durch Katastrophen können umfassen: Deutlich erkennbar ist eine Zunahme der Anzahl der Naturkatastrophen in den letzten Jahren. Andere mögliche Ursachen, wie Klimaveränderungen, werden noch diskutiert. Erfreulicherweise fiel die Anzahl der Opfer durch Naturkatastrophen in den letzten Jahren und zeigt damit eine entgegengesetzte Tendenz zur wachsenden Anzahl von Naturkatastrophen.

Die Mechanismen von Naturkatastrophen existieren allerdings nicht erst seit ihrer Erfassung in den letzten Jahren. Sie besitzen eine weit längere Geschichte und wirkten bereits lange vor der Existenz des Menschen. Diese Aussage gilt besonders für Gefahren aus dem Kosmos.

Oder wir sehen einen anderen Planeten, z. Der nächtliche Sternenhimmel vermag uns eine Welt zu zeigen, in der die Zeithorizonte eines Menschen nur ein Wimpernschlag sind. Und mit modernen Teleskopen erreichen wir möglicherweise die Grenzen des Universums. Die am weitesten beobachtbaren Objekte haben vermutlich eine Entfernung von 13 Milliarden Lichtjahren Innerhalb des beobachteten Raums hat man etwa Milliarden Galaxien gefunden Kann aus den Tiefen dieses Raumes eine Gefahr für uns entstehen?

Zwar hat man innerhalb dieser ungeheuren Anzahl von Galaxien auch solche gefunden, die miteinander kollidieren , , dies dürfte für die Menschheit in absehbarer Zeit aber keine Bedrohung darstellen, da Andromeda, wie bereits erwähnt, etwa zwei Millionen Lichtjahre von uns entfernt liegt. Das nächste Sternensystem, Proxima Centauris, ist ca. Zwar bewegen sich diese Sterne, aber es handelt sich hierbei um die gemeinsame Rotation um das Zentrum der Galaxie.

Diese Umkreisung erfolgt einmal in Millionen Lichtjahren und hat vermutlich bisher ca. Im Zentrum der Galaxie besteht nach den letzten wissenschaftlichen Erkenntnissen wahrscheinlich ein supermassives Schwarzes Loch Inwieweit davon eine Gefahr für die Menschheit auf der Erde ausgeht, wissen wir nicht. Wie sieht es mit unserem Zentralgestirn aus? Unsere Sonne ist nach verschiedenen Berechnungen etwa 4,5 Milliarden Jahre alt Eine Heliumkugel wird dann den Kern der Sonne bilden.

In dieser wird eine Fusion von Helium zu Kohlenstoff stattfin48 den. Beispiele für die Beobachtung von Supernovas finden sich in der Geschichtsschreibung auf der Erde. In historischen japanischen und chinesischen Quellen vom Juli des Jahres finden sich Berichte über das Aufleuchten eines Sterns im Taurus , Das Ende des Lebens auf der Erde wird aber weit vor dem Ende unserer Sonne, sei es nun eine Supernova oder nicht, eintreten.

Die Sonne wird zu einem Roten Riesen. Die Erkenntnisse über die Entwicklung der Sonne hat man nicht nur Berechnungen zu verdanken, sondern konnte man auch bei der Beobachtung sehr alter Strukturen im Universum gewinnen Hierbei sind insbesondere Kugelsternhaufen zu nennen. In diesen Kugelsternhaufen konnte man zahlreiche Beispiele von Sternen in den verschiedenen Entwicklungsstufen beobachten. Die Gefahr von Sternenexplosionen in der näheren Umgebung der Sonne kann damit nahezu ausgeschlossen werden und auch unsere Sonne dürfte die nächsten Millionen Jahre ohne wesentliche Änderungen für die Menschen auf der Erde überstehen.

Sicherlich wird auch die Erde bis zum Ende der Sonne bestehen bleiben. Die Erde selbst zählt zu der Himmelskörperklasse der Planeten. Die Abstände sind in Tab. Das entspricht etwa 8 Lichtminuten oder Einzig die Bahnen von Pluto und Neptun schneiden sich. Auch von den Planeten geht also für die Erde kein Risiko aus.

Auf vielen Planeten oder Monden sind Zeugnisse derartiger Kollisionen zu finden. Beim Mond wurde sogar schon der Aufschlag eines Meteoriten auf die Oberfläche im Jahre beobachtet. Dabei handelte es sich aber um einen kleineren Körper. Die Erde wird pro Jahr etwa von ca. Andere Quellen sprechen von deutlich höheren Meteoranzahlen, wobei es aber sehr schwer ist, ihre Zahl zu schätzen.

Die gesamte Masse des meteoritischen Materials, welches pro Jahr auf die Erde fällt, wird mit ca. Ein weiteres, besonders meteorreiches Beispiel für Ströme sind die OktoberDrakoniden. Sie gehen auf den Kometen Giacobini-Zinner zurück und erschienen zum ersten Mal am 9. In den Jahren und ereigneten sich besonders reiche Meteorfälle. So wurde am 9. Oktober eine mittlere Meteorhäufigkeit von Sternschnuppen sind Meteore, die in 70 bis km Höhe durch die Reibung mit der Atmosphäre verglühen. Sicherlich fanden historisch auch deutlich kleinere Einschläge statt, wie wir sie in den letzten Jahren beobachten konnten.

Weiterhin sind kleine Krater viel schwieriger zu finden als etwa Krater mit einem Durchmesser von ca. So ereignete sich am Jahresanfang in Kanada ein Meteoriteneinschlag, der durchaus für Aufmerksamkeit in Kanada und Alaska sorgte Der Neuschwanstein-Meteorit brachte es auf 1,75 kg und war Bestandteil eines Körpers mit einer Masse von etwa kg Ein letztes Beispiel sei der am Die Explosion des Meteors in der Luft erschütterte Häuser.

Anzahl der derzeit auf der Erde identifizierten Einschlagkrater pro Million von Jahren. Anzahl der auf dem Mond identifizierten Einschlagkrater bezogen auf das Alter des Mondes.

Die Altersbestimmungen beruhen auf Apollo- und LunaProben. Meteore hingegen werden bereits in der Luft zerstört. Trotzdem sind die Erfahrungen mit schweren Einschlägen von Meteoriten auf der Erde seit dem Beginn der menschlichen Zivilisation sehr gering. Es handelt sich hierbei um ein Ereignis mit einer geringen Häufigkeit, im Falle eines Eintrittes aber mit hohen möglichen Konsequenzen. Die Explosionskräfte beim Aufprall eines Himmelskörpers mit einem Durchmesser von 10 bis 20 km, wie es der Chicxulub Asteroid in Mexiko darstellt, sind gewaltig.

Sie liegen bei bis Megatonnen TNT Die Explosionskraft der Hiroshimabombe lag bei ca. Eine Explosionswelle mit extrem hohen Temperaturen ca. Vulkansausbrüche und massive Erdbeben würden die geologischen Reaktionen auf dieses Ereignis sein. Nach dem Niederschlag des Staubs würde wahrscheinlich eine starke Erhöhung der Temperatur durch die Zunahme von Treibhausgasen zu verzeichnen sein. Unabhängig davon, ob diese Schilderungen in den Einzelheiten einem wirklichen Szenario entsprechen, die Folgen eines solchen Ereignisses bedrohen die Existenz der menschlichen Zivilisation und des Lebens auf der Erde überhaupt Es gibt durchaus Studien, die sich mit dem Zustand der Erde nach solch einer extremen Explosion befassen.

Diese Studien wurden überwiegend im Zusammenhang mit einem möglichen atomaren Weltkrieg erarbeitet. Aber auch die Vergangenheit gibt uns Informationen über die Auswirkungen.

Dazu zählten auch die Saurier. Darüber, ob der Asteroid der alleinige Grund für das Aussterben war, streitet man noch, aber die Entstehung der Theorie soll hier kurz wiedergebeben werden Hierbei interessierte ihn der Anteil von Iridium. Iridium ist eine seltene Erde und wird im wesentlichen durch meteoritisches Material auf die Erde gebracht. Es wurde jedoch auch eine Schicht entdeckt, die einen zwanzigfach höheren Anteil zeigte, nämlich etwa 10 ppb. Hier wurden sogar noch höhere Werte erreicht: Diese sogenannte Iridium-Spitze konnte überall auf der Welt in Schichten gefunden werden, die etwa aus der Zeit des Übergangs von der Kreide zum Tertiär stammen.

Inzwischen hat man auch bei anderen Elementen, die als Indikatoren für Materie aus dem Weltraum dienen, eine derartige Mengenspitze in diesen Schichten gefunden. Das Alter der Schichten konnte zweifelsfrei anhand anderer Parameter geprüft werden.

Dieser soll das Aussterben der Dinosaurier verursacht haben. Zusätzlich zu der Anhäufung seltener Elemente hat man aus dieser Zeit auch sogenannte Mikroteaktide gefunden. Dabei handelt es sich um geschmolzenes Gestein mit einem bestimmten Bruchmuster. Diese Mikroteaktide sind in der Regel Zeugnisse einer gewaltigen Explosion. Mikroteaktide wurden aber nicht überall auf der Welt gefunden, sondern nur in gewissen Regionen Damit war es möglich, den Aufprallort einzugrenzen.

Nichtsdestotrotz existieren 55 auch gegenteilige Meinungen. Es gab auf der Erde Vulkanausbrüche, z. Kilauea in Hawaii, nach denen man Spuren von Iridium gefunden hat 84, Hierbei wird nicht die Tatsache des Meteoriteneinschlags in Frage gestellt, sondern die Wirkung des Einschlags auf die Biosphäre Nachgewiesen sind mindestens sechs dieser Ereignisse, wobei Tab.

Um den Umfang des Verlustes an biologischen Familien besser beurteilen zu können, ist in Abb. Deutlich werden jedoch auch die Einschnitte, also Zeiträume, in denen sehr schnell sehr viele Arten ausstarben.

Die älteste Katastrophe dieser Art ist das sogenannte Ordovizium-Aussterben. Die Katastrophe im Devon erreichte vermutlich den gleichen Umfang. Deutlich schlimmer war das Massensterben im Perm. Andere Quellen geben etwas geringere Zahlen an Anzahl der maritimen Familien über die Zeit Die mittlere Wiederkehrperiode, also der mittlere zeitliche Abstand derartiger Katastrophen, beträgt etwa 88 Millionen Jahre.

Dieser Wert wurde aus den fünf in Tab. Es gibt aber noch eine weitere Zeit des Massensterbens: Zunehmend verschwinden viele der 1,5 Millionen identifizierten und noch nicht identifizierten Arten vom Angesicht unseres Planeten.

Und vermutlich erfolgte die Vernichtung der Arten noch niemals so schnell und effizient, wie heute durch den Menschen. Dieser Vogel besiedelte bis zum Ende des Jahrhunderts den Osten Nordamerikas. Auf Grund des Geschmackes des Vogelfleisches und der guten Konservierbarkeit Pökeln , wurden die Vögel etwa ab massiv gejagt. Das letzte Nest wurde beobachtet, die letzte freilebende Wandertaube gesehen und starb die letzte in Gefangenschaft lebende Wandertaube.

Heute existieren nur noch wenige präparierte Exemplare in Museen, z. Jahrhundert starb im südlichen Afrika das Quagga aus. Es handelte sich hierbei um ein spärlich gestreiftes Zebra. Die einwandernden Siedler, die Buren, sahen das Quagga als Konkurrenten für ihre Viehzucht an und schossen es massiv ab. Aber die Ausrottung durch die direkte Einwirkung des Menschen stellt nur die Spitze des Eisberges dar.

Das soll an einigen Zahlen belegt werden. Nun ist es schwierig, die Anzahl der Menschen mit der Anzahl anderer Lebewesen zu vergleichen. Man kann sich aber des Parameters der Biomasse auf der Erde bedienen. Die gesamte Biomasse der Tierwelt entsprach etwa 2.

Wird diese Geschwindigkeit der Vernichtung der Arten beibehalten, so wird sich die historische Katastrophe im Perm im Vergleich zum heutigen Artenrückgang als eine harmlose Irritation in der Evolution der Arten herausstellen. Damit an dieser Stelle nicht nur Zahlen vorherrschen, sollen im folgenden zur besseren Vorstellung einige in den letzten Jahrzehnten ausgestorbene Tierarten genannt werden: Der bestand in der Frage, ob Meteoriten zu schweren Katastrophen für Lebewesen 58 führen können.

Diese Frage war bejaht worden. Abgesehen von menschlichen Aktivitäten und Meteoriten können aber auch andere Ursachen für das massive Aussterben von Arten verantwortlich sein. Der See mit einer Tiefe von mindestens m füllt die Reste eines Vulkankegels Caldera aus, der vor etwa Die Reste der Explosion konnten in einem Gebiet von ca. In der näheren Umgebung des Vulkanes bildete sich eine m dicke Ascheschicht. Bei der Explosion wurde etwa 1.

Das entspricht mehreren tausend Kubikkilometer Material. Die Reste der Explosion konnten auf einer Fläche von knapp In der chinesischen und japanischen Geschichtsschreibung gibt es Hinweise auf eine gewaltige Explosion in der Richtung Neuseelands um diese Zeit. Deutlich besser dokumentiert ist die Eruption des Krakatau am August auf der indonesischen Insel Java. Dabei wurden vermutlich ca. Noch einmal wird der Vulkanausbruch des Mount St.

Helens zum Vergleich herangezogen: Dieser Ausbruch tötete 57 Menschen. Die Wellen sollen Höhen über 30 m erreicht haben. Schiffe wurden meilenweit ins Land getragen. Die Explosion war mehrere tausend Kilometer weit zu hören und die Schockwelle wurde auf der ganzen Welt gemessen.

Um das zu belegen, sind in Tab. Der Explosivitätsindex der Vulkane besitzt vergleichbar mit der Richterskala für die Angabe von Erdbebenstärken eine logarithmische Einteilung von 1 bis 8.

Die Trübung der Atmosphäre wird auf die Krakatau-Eruption bezogen. Nach dieser Eruption wurden über mehrere Jahre weltweit sehr schöne Sonnenuntergänge beobachtet und die mittlere Erdtemperatur sank um 0,3 Grad. Die Klimaauswirkungen von Vulkanausbrüchen sind allerdings komplex und betreffen nicht allein die Verschmutzung der Atmosphäre und die damit einhergehende Verminderung der Sonnenstrahlung auf der Erde. Parallel dazu gibt es eine Erwärmung höherer Luftschichten.

Aber auch kleine Vulkanausbrüche können Auswirkungen auf die Atmosphäre und ihre Zusammensetzung haben. Dort zeigt sich im Mittel ein zeitlicher Abstand von ca. Die Spannweite der zeitlichen Abstände in der Tabelle ergibt allerdings einen Minimalwert von 2 Jahren und einen Maximalwert von 51 Jahren. Zwar besitzt das Jahrhundert in der Tabelle mehr schwere Vulkanausbrüche als das Jahrhundert, aber das Man rechnet heute mit 50 bis 60 Vulkanausbrüchen pro Jahr Durch die Explosion schmolz die Eiskappe des Vulkans.

Bei dieser Katastrophe sollen etwa Auf das Risiko von Lawinen und Erdrutschen wird später noch eingegangen. Die schwersten Vulkanausbrüche der letzten Jahre Ein zweites wichtiges Zeichen dafür sind Erdbeben. Und Erdbeben besitzen ebenso wie Meteoriteneinschläge oder Vulkanausbrüche ein gewaltiges Schadenspotential. Das ermöglicht aber auch eine bessere statistische Aufbereitung. Pro Jahr registriert man auf der Erde etwa Erdbeben der Stärke 6,0 treten weltweit etwa alle 2 bis 3 Tage auf.

Erdbeben sind in der Regel, genau wie Vulkanausbrüche, auf bestimmte Zonen der Erde beschränkt , Es handelt sich hierbei um die Ränder der tektonischen Platten Abb. In diesen Gebieten treten immer wieder Bruchvorgänge in der Erdkruste auf, die durch die Verschiebung der Platten verursacht werden. In erdbebengefährdeten Gebieten leben etwa drei Milliarden Menschen Als Beispiel für ein Erdbebengebiet sei Anatolien genannt.

Basierend auf geologischen Untersuchungen konnte man in den letzten 4. Teilweise lassen sind auf Grundlage alter Schriftstücke sogar die Jahreszahlen ermitteln. Die Stadt Antioch, die in diesem Gebiet liegt, wurde , , , , , und von schweren Erdbeben betroffen. Das Erdbeben von soll nach wissenschaftlichen Schätzungen Tektonik der Erde 79 Aber nicht alle Erdbeben erreichen diese furchtbaren Dimensionen.

Besonders deutlich wird diese Tatsache beim direkten Vergleich von Erdbeben. Sowohl die topographischen Verhältnisse, das Verhältnis von Flachland zu Gebirge als auch Bevölkerungsverteilung in den betroffenen Gebieten stimmen recht gut überein. Bei den Beben handelt es sich um das sogenannte Spitak-Beben am 7. Dezember in Armenien und um das Loma-Prieta-Erdbeben vom Oktober in Kalifornien.

Andere Schätzungen gehen von bis Die Anzahl der Opfer unterscheidet sich fast um drei Zehnerpotenzen, das gleiche gilt für die Anzahl der Obdachlosen. Hier dürften in Kalifornien deutlich höhere finanzielle Mittel zur Verfügung gestanden haben. Historisch betrachtet wurde in Kalifornien bereits zu Beginn der 50er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts intensiv an der Ertüchtigung von Gebäuden für den Lastfall Erdbeben geforscht.

Innerhalb von fünfzig Jahren konnte ein beeindruckender Umfang an Wissen gesammelt und in der Praxis umgesetzt werden. Im Gegensatz dazu 63 konnte eine vergleichbare Entwicklung in Armenien nicht beobachtet werden.

Dort ist der überwiegende Anteil der eingestürzten Bauwerke jüngeren Datums. Meistens werden auch dabei Todesopferzahlen genannt. Insgesamt ist die Anzahl der Opfer aber relativ gering.

Hagelstürme töteten in den 90ern in den USA 8 Menschen. Die Hitzeperiode im Sommer in Europa hat nach groben Schätzungen zwischen Ein Zusammenhang zwischen hohen Tagestemperaturen und einer höheren Sterblichkeit ist bereits seit längerem bekannt und in Abb. In einigen Erdregionen überwiegen bei den natürlichen Risiken die Überschwemmungen, in anderen Erdregionen die Stürme. Sterblichkeit zu maximaler Tagestemperatur in Grad Celsius 1.

Man unterteilt die Stürme in barokline, tropische und konvektive Stürme. Für Stürme gleichen Typs finden sich unterschiedliche regionale Bezeichnungen. Hurrikans, Taifune und Zyklone sind tropische Wirbelstürme Nicht nur der Name unterscheidet sich, auch die Häufigkeit der Stürme ist auf der Erde nicht gleichverteilt. Auch in Deutschland sind in den letzten Jahren Todesopfer durch Stürme zu verzeichnen gewesen, wie Tab. Auch wenn Wirbelstürme in den entwickelten Industrieländern nicht zu derartigen Opferzahlen führen, so sind auch dort gelegentlich die Auswirkungen verheerend.

Aber auch in Europa zählen Stürme zu den teuersten Naturkatastrophen. Die geschätzten direkten Schäden beliefen sich auf ca. In Peru allein wurden ca. Während in den Jahren vor dem Hurrikan in Honduras ein Wirtschaftswachstum von ca. Die Anzahl der Todesopfer betrug mehr als 1. Während in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten das Winterklima in Europa durch ausgedehnte Schneefelder über Mittel- und Osteuropa geprägt war, haben die milden Winter zu Beginn der 80er Jahr zu einer Veränderung geführt.

Die ausgedehnten Schneefelder im Winter führten in der Regel zu stabilen Kältehochdruckgebieten über Mittel- und Osteuropa. Diese Hochdruckgebiete wirkten als Barriere gegen Sturmtiefs vom Atlantik. Durch die milden Winter wird diese Barriere nach Osten verschoben und die Sturmtiefs vom Atlantik dringen weiter nach Europa vor Als Windhauch fühlbar Blättersäuseln.

Blätter und dünne Zweige fächeln. Zweige und schlanke Äste wiegen sich. Kräftige Zweige und schwache Bäumchen wiegen sich. Äste schwanken, Wipfel biegen sich, Wind pfeift um Häuser. Gegenstemmen beim Gehen. Gegenstände werden aus ihrer Lage gebracht, Schäden an Dächern. Die Flutkatastrophe im Sommer in Zentraleuropa dürfte die teuerste europäische Naturkatastrophe gewesen sein Vorläufige Schätzungen belaufen sich auf 20 bis Milliarden Euro Insbesondere aber die Flutkatastrophe in den Niederlanden in den 50er Jahren mit mindestens zweitausend Opfern führte zu einem beispiellosen Programm zur Vermeidung von Flutkatastrophen in diesem Land.

Die Untersuchungen führten zur Errichtung gewaltiger Bauwerke, um die Auswirkungen von Überschwemmungen einzuschränken. Vielmehr konnten bei einigen Flüssen sogenannte zeitliche Cluster von Fluten beobachtet werden. Die Cluster werden mit Klimazyklen in Verbindung gebracht.

So ist der Boden vollgesogen, die kleinen Flüsse haben Wasser zurückgestaut etc. Dadurch kann die nächste Flut durch deutlich geringere Wassermengen verursacht werden als unter regulären Umständen.

Dabei traten vermehrt Fluten in den Jahren bis mit Spitzenwerten und auf, zwischen und mit Spitzenwerten und und zwischen und mit Spitzenwerten Norddeutsche und weltweite Hochwasser , Datum v. Es handelt sich bei diesen Wellen um Oberflächenwellen. Im Gegensatz dazu sind Tsunamis, die durch unterseeische Erdbeben ausgelöst werden, sogenannte Tiefwellen.

Sie sind auf offener See nicht oder kaum spürbar. Der Tsunami tötete dort über 2. Die zehn opferreichsten Tsunamis forderten zusammen mehr als 4. Die Mehrheit der Tsunamis tritt im Pazifik auf. Im Gegensatz zu den Überschwemmungen am Meer werden Überschwemmungen im Binnenland häufig durch extrem hohe Niederschläge verursacht. Unter Massebewegungen versteht man Lawinen und Erdrutsche.

Massebewegungen werden in der Öffentlichkeit häufig nicht als Naturkatastrophe angesehen. Vielmehr wird die Zahl der Opfer von Massebewegungen in Verbindung mit der ursächlichen Naturkatastrophe angegeben, wie z.

Daher ist es schwierig, genaue Angaben über Häufigkeit und Schadensumfang von Massebewegungen zu erhalten. Relativ gut abgesichert sind aber die Angaben über Lawinen. Jahrhunderts sind in der Schweiz etwa 1. Pro Jahr sind damit etwa 25 Opfer in diesem Land zu beklagen. Damals starben fast Menschen durch Lawinen. Bekannt dürfte vielen Lesern noch das Lawinenunglück von Galtür mit 38 Todesopfern im Frühjahr sein. Durchschnittlich überlebt jeder zweite Verschüttete eine Lawine.

Placidus-Kirche erbaut , ca. Engadin Livigno, Campodolcino angrenzendes Italien Jan. Alpennordseite, Nordbünden registrierte Lawinen forderten 20 Todesopfer, zerstörten Gebäude, töteten ca.

Alpensüdseite, stark nach Norden registrierte Lawinen forderten übergreifend 14 Todesopfer zerstörten Gebäude, töteten ca. Im Dezember ereignete sich in Venezuela ein Erdrutsch, bei dem Dieses Unglück passierte nach zwei Wochen Dauerregen, bei dem die sonst übliche Regenmenge von zwei Jahren gefallen war 2. Ein weiteres dramatisches Beispiel für Erdrutsche und Schlammlawinen war im Kapitel Vulkanausbrüche behandelt worden.

Beispielhaft seien hier Erdrutsche in Schweden genannt. November in Tuve. Ein Zug fuhr mit voller Geschwindigkeit in den ins Rutschen geratenen Hang.

Ingesamt kamen bei diesem Unfall 41 Menschen ums Leben. Weitere schwere bekannte Erdrutsche ereigneten sich in Schweden 12, , Die Erdrutsche kosteten über Millionen Dollar und es wurden über Gebäude stark beschädigt. Allerdings gilt auch hier wieder: Allein der Erdrutsch im Dezember auf den Philippinen forderte mit 80 Verschütteten eine hohe Opferzahl.

Das gelingt aber eben nicht immer. Seit dem Beginn der menschlichen Zivilisation kennt man das Phänomen der Dürre. Weitere Beispiele schwerer Dürren und Hungersnöte sind in Tab.

Häufig wurden die Dürren und Hungersnöte von Kannibalismus begleitet. Zeiträume, in denen das zutrifft, werden als arid bezeichnet. Der Mangel wird in den nächsten Jahrzehnten weiter um sich greifen Abb. Dabei starben mindestens 20 Menschen und über 2.

Wie unser Essen immer haltbarer wurde [FR Die Landkarte ist abgedruckt auf S. HDI niedrig , mittel , hoch , sehr hoch. Das BIP betrug rund Mrd. Deutschlands Materialbedarf Die Grafik vergleicht den Rohstoffverbrauch Deutschlands in den Jahren und , differenziert nach importierten bzw. Import ; Export ; in Mio Tonnen. Die Grafik ist eingelinkt im Artikel: Griechenland -9,3 ,9; Portugal -8,5 85,8; Spanien -9,8 64,9; Irland ,7 77,3.

Die Volkswirtschaft zieht Bilanz: Die Neuverschuldung ist mit 80,2 Mrd. Wege in den Schuldenstaat Die Grafik zeigt die Entwicklung der Neuverschuldung und der Staatsverschuldung von bis Diese Vorgabe wurde in der Vergangenheit bereits in 2 Phasen verletzt: Deutschland rund Mrd.

Die Schuldenmacher in der Euro-Zone: Irland 14,7; Griechenland 12,2; Spanien 10,1. Wenig besser ist die Lage bei der Gesamtverschuldung: Die meisten Arten liegen weit darunter. Bei Unterschreitung der unteren Ebene droht das Aussterben. Die Grafik pdf, 2 MB ist eingelinkt im Artikel: Von Natur aus wertvoll.

Zum Vergleich des unterschiedlichen Entwicklungstandes stellt die tageszeitung taz diese Indikatoren zu Haiti, DomRep und Deutschland in einer Tabelle zusammen. Haiti und die Dominikanische Republik im Vergleich Schon aus der Vogelperspektive ist die Grenze zwischen den beiden Staaten auf der gemeinsamen Insel Hispaniola deutlich erkennbar: Die Grafik ist eingebettet im Artikel: Hispaniolas ungleiches Geschwisterpaar [diepresse.

In einem ersten Schritt wurde eine sogenann- Fertilitt in dem betrachteten Zeitraum inberall gingen im Verlauf der Entwicklung te Clusterzentrenanalyse durchgefhrt. Das einigen von ihnen bekommen Frauen heutedie Kinderzahlen je Frau zurck. Umgekehrt Ziel dieser Analyse bestand darin, aus Ln- nicht einmal ein Drittel so viele Kinder wie inlsst sich beobachten, dass in praktisch allen dern mit einer hnlichen Fertilittsentwick- den er Jahren.

Die Lnder in Cluster CLndern, die sich bis heute soziokonomisch lung Gruppen zu bilden, sie also in Clustern befinden sich noch mitten im Wandel, da derkaum entwickelt haben, die Kinderzahlen je zusammenzufassen, um Gemeinsamkeiten Fertilittsrckgang spter eingesetzt hat alsFrau auf hohem Niveau verharren. In die in Cluster B. Die durchschnittliche Kinderzahl Analyse flossen Daten zur Kinderzahl je Frau pro Frau hat sich mancherorts gegenberDoch lsst sich dieser augenscheinliche von heutigen und ehemaligen Entwick- den er Jahren halbiert oder noch weiterZusammenhang von sinkender Fertilitt und lungslndern ein; verwendet wurden Zahlen reduziert.

Im Schnitt liegt sie heute bei etwabeschleunigter Entwicklung durch wissen- in Fnfjahresschritten von bis Die Lnder in Clusterschaftliche Analysen besttigen? Das vorlie- Die Fertilittsraten sind in diesem Zeitraum D schlielich verzeichneten in den ersten vier in allen Lndern gesunken, hufig sogar kon- Jahrzehnten des Untersuchungszeitraums tinuierlich.

Es bestehen aber Unterschiede nahezu anhaltend hohe Fertilittsraten. Seit zwischen den Lndern im Hinblick auf die gehen allerdings auch hier fast berall Geschwindigkeit ihres Fertilittsrckgangs die Kinderzahlen je Frau zurck. Sie liegen und den Zeitpunkt, als dieser einsetzte.

In aber noch immer sehr hoch, nmlich zwi- der Analyse kristallisieren sich vier typische schen vier und sieben. Verlaufsmuster des Fertilittsrckgangs und damit vier Cluster heraus: Wachsender Trend zur KleinfamilieDer Trend ist klar: Teilt man jedoch die untersuchten Lnder nach Gemeinsamkeiten in der Dynamik des Fertilittsrckgangs auf, dann zerfallen sie in vier verschiedeneCluster, wobei einzelne Lnder teilweise stark vom Clusterzentrum abweichen knnen.

Jahre gesunken und haben heute den Wert von 2,1 Kindern pro Frau fast berall unterschritten. In den Clustern B und C lagen die Fertilittsraten zu Beginn des Unter-suchungszeitraums meist noch zwischen sechs und acht, sie sind aber in den letzten Jahrzehnten deutlich gefallen.

Erstens, ob dieausgewhlter Jahre zwischen und bestimmten Weltregionen Lnder eines Clusters neben einem hnlichen Cluster A Fertilittsverlauf noch weitere Gemeinsam- Der globale Rckgang der Fertilitt hat sich nach Cluster B keiten wie zum Beispiel eine vergleichbare regional typischen Mustern entwickelt.

In in der Bildung oder Gesundheitsversorgung Datengrundlage: United Nations0 Ostasien und im sdlichen Sdamerika sind diese aufweisen. Und zweitens, ob sie sich von den dagegen frh gesunken und liegen heute am niedrig- Lndern in den anderen Clustern unterschei- sten Cluster A.

Spter, aber ebenfalls stark gesun- ken ist die Fertilitt vor allem in Mittelamerika und den. Verschiedene Entwicklungsindikatoren Sdostasien Cluster B. Die einzelnen Indikatoren und grtel auf mittlerem Niveau mit heute durchschnitt- das, was sie umfassen, werden im Folgenden lich 3,4 Kindern pro Frau.

Die grau dargestellten erklrt. Die Ergebnisse sind nach Cluster Lnder wurden in der Clusteranalyse nicht bercksichtigt. Die Daten aus dem Human Development verzichtet werden. Gesund- Jahr der Zeitspanne bis Lnder mit Indexwerten ab 0, Alle Bildungsdaten basieren auf Berechnungen des Von der durchschnittlichen Lebenserwartung lassengelten als sehr hoch entwickelt.

Die Daten basieren auf Schtzungen derund allen Lndern mit darunter liegenden Werten ein Zeitraum bis vor. Fr die Auswertungen Vereinten Nationen und liegen fr die Jahre bisniedriger.

Wo es viele Erkrankte gibt, be-Wirtschaftswachstumsrate Ohne Bildung: Der prozentuale Anteil der Menschen, stehen Mngel im Gesundheitswesen, weil die mo- die ber keine formale Grundbildung verfgen.

Diese derne Medizin die Erkrankung behandeln und somitDie Wirtschaftswachstumsrate gibt an, um wie viel eindmmen kann. Das Vorkommen von Tuberkulose Menschen haben entweder nie eine Schule besuchtProzent das Bruttoinlandsprodukt jhrlich wchst. Sie knnen daher vermutlich wederder fr den Zeitraum bis vor. Datenbank der Weltbank entnommen. Inter- kenntnisse im Lesen und Schreiben besitzen.

Der prozentuale Anteil der Bluttransfusionen bertragen wird. Sie trifft vorDie Daten kommen von der Weltbank und liegen fr Menschen, die nach der Grundschule mindestens die allem die erwachsene, erwerbsfhige Bevlkerung,den Zeitraum bis vor. Die Verbreitung abgeschlossen haben.

In ihm zeigt sich ben und beziehen sich auf das Jahr Sie sindbeispielsweise, ob es eine breite Mittelschicht mit Mit Tertirbildung: Der prozentuale Anteil der der Datenbank der Weltbank entnommen.

Die Daten stammen aus dem haben, der mit einem Bachelor, Master, Diplom, Auf Aussagen ber die nur in den Tropen vorkom-Human Development Report und beziehen sich Magister, Staatsexamen, einer Promotion oder mende Krankheit Malaria wurde verzichtet, weilauf die Jahre bis Die bercksichtigten Indexwerte stam- men aus dem Jahr Suglingssterberate Geschlechterbezogener Entwicklungsindex Die Suglingssterberate gibt an, wie viele Suglinge Politische Rechte und brgerliche pro 1.

Dabei bercksichtigt er die Rechte sttzt diese Studie sich auf die Beurteilung Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Er bezieht der amerikanischen Nichtregierungsorganisation Mttersterberate sich auf das Jahr und berechnet sich aus den Freedom House. Sie bezieht sich auf Auerdem werden die Lnder auch danach beurteilt, Rechtliche Gleichstellung Die Lnder sucht, ob Frauen rechtlich dieselben Mglichkeiten , , und Die Einschtzungen stammen aus dem Sektor in Kontakt zu treten.

Wo das nicht der Fall ist, Jahr Die Informationen liegen fr Lnder vor. Der Index setzt darunter nationale Statistiken und Demographic and Lnder untersucht, wo Mnner und Frauen im glei- sich aus verschiedenen wissenschaftlichen Analy- Health Surveys und beziehen sich auf unterschied- chen Ma Land oder Gter besitzen, kontrollieren, sen zum Thema Korruption zusammen und bezieht liche Jahre.

Managern aus dem Zeitraum Juni bis September mit ein. Die Daten chance sein, weil Geld ins Land fliet. Doch Erdl sind von Unicef auf dieselbe Art zusammengestellt Die Nichtregierungsorganisation The Fund for Peace kann auch zu einem Problem werden etwa, wenn worden wie die zur medizinischen Betreuung Schwan- bewertet Staaten nach zwlf sozialen, konomischen das Geld nicht in die Entwicklung des Landes inves- gerer.

Ihre Aussagekraft ist daher ebenfalls begrenzt, und politischen Indikatoren. Beurteilt wird, wie tiert wird, sondern in Prestigeprojekte oder direkt in und sie sind eher als Richtwert zu verstehen.

Als erd- und Staatszerfall bedroht ist. Das Ranking enthlt lfrdernde Lnder gingen in die Auswertungen die damit nur wenige schon als gescheitert im Sinne in den Erdlstatistiken von BP aufgefhrten Lnder von kollabiert zu bezeichnende Staaten.

In der Kategorie einigermaen stabil20 Afrikas demografische Herausforderung Beson- inlandsproduktes durch Forstwirtschaft, Jagen, Um Aussagen ber die Altersstruktur einer Bevlke-ders schwierig ist es, wenn die Nachbarlnder kriegs- Fischerei, Ackerbau und Viehwirtschaft erwirt- rung zu treffen, bezieht sich diese Studie auf die Ein-und krisengeschttelt sind.

Die im Rahmen der schaftet wird, und gibt damit Auskunft ber die wohnerzahlen eines Landes nach unterschiedlichenClusteranalyse bercksichtigten Binnenlnder sind: Die Zahlen sind der Altersgruppen. Der besseren Vergleichbarkeit wegenAfghanistan, thiopien, Bolivien, Botswana, Burkina Datenbank der Weltbank entnommen und beziehen wurden Prozentwerte gewhlt. In Ent- Jahre bis Er setzt oder auch den Medien als in lndlichen Gebieten.

Diesich aus drei Unterindices zusammen, die ihrerseits Daten beziehen sich auf das Jahr und basieren Die Abhngigkeitsrate gibt Auskunft darber, wieinstitutionelle, infrastrukturelle, sozio- und makro- auf Schtzungen der Vereinten Nationen. Angegeben wird die Zahl der unter be-und die Mglichkeiten fr Innovation Auskunft ge- ziehungsweise ber Jhrigen pro Erwerbs-ben.

Je nach Entwicklungsstand des Landes flieen fhiger. Bei den Zahlen handelt es sich um Scht-diese Unterindices mit unterschiedlichem Gewicht zungen der Vereinten Nationen fr die Jahre bisin die Gesamtwertung ein.

Die Daten sind dem Be- Exakte Zahlen liegen selten wei oder weil Todesflle nicht immer der vor. Weil es meistens weder Einwohnermel- Zhlungen und Befragungen werden hufig richtigen Ursache zugeordnet werden. Denjenigen, die die Daten Schtzungen zirkulieren, weil sich durch Hochzeiten in den wenigsten Lndern bearbeiten, verwalten oder erheben, fehlen solche Zahlen mehr Hilfsgelder eintreiben offiziell festgehalten.

Bei vielen Zahlen oft die ntigen Statistikkenntnisse, um eine lassen. Fortschreibungen eines bestimmten Trends Aus den genannten Grnden spiegeln die so auch bei den demografischen Daten, Whrend Bildungsdaten relativ zuverlssig Ergebnisse dieser Studie insbesondere wenn etwa die letzte Volkszhlung schon sind, zumindest was die Einschulungsraten fr die rmeren Lnder nicht den genauen lange zurckliegt. Ihre Qualitt hngt auch -analyse an Bedeutung gewinnt, da sich schlielich auf die gesamte Bevlkerung davon ab, ob Menschen berhaupt in Kon- schlssige Handlungskonzepte nur auf eines Landes hochgerechnet.

Da solche takt mit medizinischem Personal kommen. Niedrige Sonderrolle in diesem Cluster inne, denn Etwa drei Viertel dieser frheren Entwick- beide Staaten werden von kommunistischen Kinderzahlen, hoher lungslnder werden beim Index fr menschli- Parteien regiert, die auch das Wirtschafts- Entwicklungsstand che Entwicklung der Vereinten Nationen hoch leben bestimmen.

Nach allem, was man wei, oder sehr hoch bewertet. In keinem anderen herrscht dort Mangelwirtschaft. Einin Asien, und der afrikanische Inselstaat Entwicklung zurckgeworfen beziehungswei- Brger Singapurs verdiente mit durch-Mauritius. China tut sich als bevlkerungs- schnittlich Nach demdem einfachen Reproduktionsniveau von 2,1 Einwohner schwer.

In den meisten Lndern gibt es keine Daten. Wie es in Cluster A im von Einkommen in der Bevlkerung misst, istist die Fertilitt zwischen und Detail um Wirtschaft, Bildung und Gesund- die Kluft zwischen Armen und Reichen vorsehr steil gefallen, meist von vier bis sechs heit steht, zeigt ein Blick auf verschiedene allem in Sdamerika gro.

Extreme ArmutKindern pro Frau auf weniger als drei, und weitere Indikatoren. Leistungsstarke Wirtschaft am Tag bestreiten mssen.

In den anderen Lndern des Clusters trifft dieses Schicksal Im Zeitverlauf zeigt sich, dass die Wirtschaft soweit Daten verfgbar sind meist weniger der sogenannten asiatischen Tiger, also als zwei Prozent der Bevlkerung. Sdkorea, Singapur und Hongkong, bereits ab den er Jahren stark anzog.

Die Asienkri- se bremste das Wachstum. Allerdings Groe Erfolge in der Bildung haben sich die Lnder schnell erholt, sodass sie bald wieder jhrliche Wachstumsraten Im Bildungsbereich haben die Lnder aus von bis zu neun Prozent erreichen konnten. In der groe Erfolge erzielt: Anteil derer, die eine weiterfhrende Schule In Chile und Mauritius wchst die Wirtschaft oder Universitt besucht haben, steigt da- dagegen naturgem etwas langsamer, da gegen stetig.

So haben mittlerweile in allen diese beiden Lnder bereits einen recht ho- untersuchten Lndern nur fr Nordkorea, hen Entwicklungsstand erreicht haben. Wegen der unterschied- Tourismus gewinnbringend zu entwickeln; zeitweise besucht. Fr 62 bis 94 Prozent derlichen Geschichte wird Hongkong in dieser Studie Chile wurde im Mai als zweiter latein- Bevlkerung dieser Altersgruppe ging dergetrennt von China analysiert. Bildungsweg nach der Grundschule weiter.

Gesicherter Zugang zu Geburtshilfe Spitzenwerte. Obwohl nicht fr alle Lnder auch nicht fr inmitten der westeuropischen Staaten zwi-Frauen sind in den Lndern dieses Clusters die hochentwickelten Stadtstaaten Hongkong schen Griechenland und sterreich befindet. Die Mttersterblichkeit ist mit Werten ren.

Tuberkulose zinische Versorgung insgesamt zu wnschen wie Mnner. In Chile, Jamaika und Sri Lankakommt zwar berall noch vor, doch ist das brig lsst, und wo deshalb werdende sind Frauen im Bezug auf Eigentum undRisiko zu erkranken eher gering.

In Ostasien Mtter pro

Das fhrt dazu, da die Auswahl der Gesetze in keiner Weise den oben genannten Forderungen der Effektivitt von Schutzmanahmen folgt. Das Grand Design der Klimapolitik Dieses Ergebnis ist in dieser Formulierung bezeichnenderweise keinem offiziellen Dokument zu entnehmen.

Closed On:

So unglaublich die Überlegung erscheint, Verleugnung und Akzeptanz der Befristung des menschlichen Lebens können beide Entwicklungsantrieb für Menschen sein. Für andere ist die Einnistung der Eizelle der Beginn und die meisten von uns halten die Geburt für den Beginn des selbstständigen Lebens.

Copyright © 2015 newtrends.pw

Powered By http://newtrends.pw/